CMT 2012: Terra Camper stellt den Tecamp vor

1 von 9
Terra Camper stellt auf der Stuttgarter Messe „Caravan, Motor und Touristik“ (12. bis 20.1.2012) den viersitzigen Tecamp vor. 
2 von 9
Das ist der Terra Camper Tecamp: or. Es handelt sich  um den Ausbau eines Volkswagen T5 und die familienfreundliche Variante des Terock.
3 von 9
Für Stehhöhe im Fahrzeug und zwei zusätzliche Schlafplätze sorgen bei Bedarf verschiedene optionale Dächer vom Schlafdach bis hin zum festen Hochdach.
4 von 9
Die Möbel-Module und Sitze lassen sich innerhalb weniger Minuten aus dem Fahrzeug entfernen.
5 von 9
Der Terra Camper Tecam ist auf der Stuttgarter Messe „Caravan, Motor und Touristik“ (12. bis 20.1.2012) zu sehen.
6 von 9
Das neue Modell aus Hagen kombiniert die Technik-Seitenteile und den Aluminium-Systemboden des Terock mit einem neuen Grundriss. Die spezielle Bodenplatte mit den integrierten Schienen macht bei installierten Möbelmodulen den Einbau von bis zu vier Einzelsitzen im Heck möglich.
7 von 9
Das entfaltbare Klappbett (Liegefläche 120 x 200 Zentimeter) mit seinen integrierten Matratzen ist hinten hinter den Sitzen angeordnet.
8 von 9
Bereits in der Basisversion verfügt der Tecamp über die Kompressor-Kühlbox Waeco CDF25 (optional ist ein größeres Küchenmodul mit einer Waeco CF35 lieferbar), einen herausnehmbaren Origo-Spirituskocher mit zwei Flammen sowie ein Edelstahl-Spülbecken.
9 von 9
Die Preise für den Tecamp beginnen mit 2,0-Liter-Diesel und 62 kW / 84 PS bei 41900 Euro. Das Aufstelldach mit „Open Sky“-Dachluke kostet 8790 Euro.

Terra Camper stellt auf der Stuttgarter Messe „Caravan, Motor und Touristik“ (12. bis 20.1.2012) den viersitzigen Tecamp vor. 

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.