20 Zentimeter langer Nagel

Böse Überraschung: Unbekannter bestraft Falschparker auf krasse Weise

+
Eine böse Überraschung wartete auf einen Falschparker in Bad Schöneborn. (Symbolbild)

Böse Botschaften gibt es für Falschparker immer wieder. Aber die Notiz für einen Falschparker in Bad Schönborn hat es jetzt in sich. Geht das zu weit?

Diesen Denkzettel wird ein Falschparker in Bad Schöneborn im Landkreis Karlsruhe so schnell nicht vergessen. Als der Fahrer zu seinem entgegen der Fahrtrichtung geparkten Renault zurückkehrt, findet er eine Notiz. Auf dieser stand nur "Parke richtig".

20 Zentimeter langer Nagel in der Motorhaube

Der Haken an der Sache: Die Notiz hat ein Unbekannter mit einem etwa 20 Zentimeter langen Nagel in die Motorhaube des Autos eingeschlagen. Das berichtet das Polizeipräsidium Karlsruhe. Demnach entstand an dem Renault ein Schaden in Höhe von 100 Euro.

Die Polizei ist noch auf der Suche nach dem Täter. Ob der Falschparker neben dem Sachschaden auch einen Strafzettel bekommen hat, ist nicht bekannt.

Lesen Sie hier: Mann ärgert sich über Falschparker – und bestraft ihn mit irrer Aktion.

Von lustigen Zetteln zu Bohnen auf dem Dach

Normalerweise finden Falschparker lustige oder gemeine Zettel an ihrem Auto. So rächte sich Ende März zum Beispiel ein Passant auf kuriose Weise:

Ekliger wurde es für eine Falschparkerin in England. Als die Frau zu ihrem Auto zurückkam, fand Sie Baked Beans auf dem Dach. Neben den gebackenen Bohnen lag folgende Notiz:

"Das ist kein Parkplatz. Die Leute brauchen normalen Zugang zu diesen Toren und du hältst sie auf! An beiden Toren befinden sich deutliche Schilder, die darauf hinweisen, dass sie zugänglich sein müssen und dort nicht geparkt werden darf.

Wenn du das noch einmal machst, werden wir uns mit der Personalabteilung von BAE Systems in Verbindung setzen und uns auch an den Stadtrat wenden. Wenn du einen richtigen Parkplatz willst, stehe früher auf."

Auch interessant: Mutter parkt auf Behindertenparkplatz - und erhält beschämenden Zettel.

anb

Kuriose Blitzer-Bilder: Die verrücktesten Radarfotos

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare