Lademeister: der neue Clio Renault Grandtour

 Clio Renault Grandtour - familientauglicher Clio in der Kombi-Version
1 von 10
Renault zeigt die Kombi-Variante vom Clio: Der Clio Grandtour ist 4,27 Meter lang und damit 20 Zentimeter länger als der normale Clio.  
 Clio Renault Grandtour - familientauglicher Clio in der Kombi-Version
2 von 10
Der Lademeister kann mit seinen Maßen und Platzangebot im Kofferraum mit 443 bis 1380 Litern bestimmt bei Familien punkten. Die im Verhältnis 1/3 : 2/3 geteilte Rückbank lässt sich so umklap­pen, dass sie mit dem Kofferraumboden bündig abschließt und eine ebene Ladefläche bildet.  
 Clio Renault Grandtour - familientauglicher Clio in der Kombi-Version
3 von 10
Unter der Ladefläche befindet sich ein Extra-Staufach mit 85 Liter Fassungs­vermögen.
 Clio Renault Grandtour - familientauglicher Clio in der Kombi-Version
4 von 10
Vier Motoren aus der Clio-Modellreihe stehen auch beim Kombi zur Wahl. Zwei Benziner mit 74 und 90 PS und zwei Diesel-Antriebe 75 PS und 90 PS. Im Frühsommer soll ein Turbobenziner mit 120 PS folgen.
 Clio Renault Grandtour - familientauglicher Clio in der Kombi-Version
5 von 10
Im April rollt der Clio Grandtour zu den Händlern. Die Basisversion ist ab 13.800 Euro zu haben.
 Clio Renault Grandtour - familientauglicher Clio in der Kombi-Version
6 von 10
Serienmäßig gehört beim Clio Grandtour Dynamique und Luxe das integrierte Multimediasystem Media-Nav mit 7-Zoll (18-cm)-Touchscreen-Farbmonitor und Navigationssystem.
 Clio Renault Grandtour - familientauglicher Clio in der Kombi-Version
7 von 10
Durch die versenkten Türgriffe hinten wird erst auf den zweiten Blick deutlich, dass der Clio Grandtour über fünf Türen verfügt.
 Clio Renault Grandtour - familientauglicher Clio in der Kombi-Version
8 von 10
Der Renault Clio Grandtour
 Clio Renault Grandtour - familientauglicher Clio in der Kombi-Version
9 von 10

Renault zeigt den Clio als Kombi: der Clio Grandtour ist 4,27 Meter lang und damit genau 20 Zentimeter länger als der normale Clio. 

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.