Hamann Bentley Continental GTC

Die Geissens holen ihr neues Bentley-Baby ab

+
Die Geissens holen ihren Bentley Continental GTC bei Hamann Motorsport ab.

Die Geissens haben jetzt einen neuen Dienstwagen und zwar einen Bentley Continental GTC. Das Luxuscabrio hat der Laupheimer Tuner Hamann exklusiv für Robert und Carmen für veredelt.

Familie Geiss holte beim Laupheimer Automobilveredler Hamann Motorsport Anfang der Woche einen Bentley Continental GTC ab. Carmen und Robert Geiss übernahmen das Fahrzeug. Begleitet wurden Sie von einem Kamerateam welches für die nächste Staffel des RTL2-Formats „Die Geissens“ produziert. Der erste Kontakt wurde während der Luxusmesse Top Marques in Monaco hergestellt. Dort besuchte der Automobil-begeisterte Robert Geiss den Messestand von Hamann Motorsport.

Er überließ dem Tuner freie Hand bei der Individualisierung seines Bentley Continental GT Cabrios. Ausgestattet mit einem Budget von 100.000 Euro realisierte Hamann einen Umbau. Karosseriedesign, Komplettlackierung, Interieurgestaltung, 22-Zoll-XXL-Leichtmetallfelgen und eine satte Leistungssteigerung machen den Hamann Bentley zum Unikat. Auf alle Fälle ist der Wagen unverkennbar individualiesiert: An den Flanken pangt das Robert Geissini Logo.

Der normale Bentley Continental GTC fährt übrigens dank 12 Zylinder-Motor und 575 PS Tempo 314. In der Basisversion ist der Brite ab 202.371 Euro zu haben.

Die Geissens holen neues Dienstfahrzeug ab

Die Geissens holen neues Dienstfahrzeug ab

ampnet/deg/ml

Mehr zum Thema:

Das ist der schnellste Bentley aller Zeiten

625 PS: Bentley Continental GT Speed Coupé

Der Kultivierte: Bentley Continental GT

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare