Nordhessisches Startup repareo:

Zeit und Geld sparen beim Kfz-Werkstattbesuch

+

Jungunternehmer bieten über ihre Webpage einen virtuellen Empfangstresen in der Kfz-Werkstatt und lassen den Nutzer durch kompetente Beratung und Preisvergleiche entspannt in die Werkstatt fahren. Mehr als 1.000 Werkstatttermine werden mittlerweile monatlich über repareo vermittelt.

Gegründet wurde repareo von zwei Schulfreunden aus dem nordhessischen Homberg. Vor ein paar Jahren suchten sie online vergeblich nach kompetenten Auskünften rund um den Kfz-Werkstattbesuch. Moritz M. Breiding, CEO von repareo, sagt rückblickend dazu: „Wir wollten Informationen zu Zahnriemenwechselintervallen. Dabei fiel uns erstens auf, dass drei von fünf Experten unterschiedliche Meinungen vertreten und zweitens, dass man uns die Frage nach den Kosten und was genau dort ausgetauscht wird schuldig blieb. Gerade die Fragen nach Preis und Zeitaufwand interessieren aber jeden Autofahrer.“ Also fingen sie an, das Problem selbst zu lösen. Anfangs suchten sie die Daten noch selbst über Servicehefte zusammen. Doch das wurde auf Dauer mühselig und zu zeitintensiv.

Durch gute Kontakte in der Kfz-Branche, die sie nach ihren online-affinen Studien knüpften, konnten sie ihr Datensystem zunehmend professionalisieren und haben bis heute ein einzigartiges, aktuelles und umfassendes Informationssystem aufgebaut. Von Anfang an hat repareo mit großen Playern aus der Branche, wie AutoScout24 und Caroobi, zusammengearbeitet. Zum Team gehören mittlerweile auch echte Kfz-Profis, die Fachtexte zu nahezu jedem Automodell liefern. Einzigartig ist bei repareo zudem, dass sämtliche Informationen auf den Original-Herstellerdaten basieren, was ein echtes Alleinstellungsmerkmal des Startups ist.

repareo ist damit der virtuelle Empfangstresen bereits vor dem Gang in die Kfz-Werkstatt und lässt Zeit und Geld sparen. Denn hier erfährt der Autofahrer transparent, was genau bei dem jeweiligen Service erledigt wird, wieviel Zeit für den Kfz-Werkstattbesuch eingeplant werden muss und bekommt kostenlos und unverbindlich Festpreis-Angebote aus Werkstätten in der Nähe angezeigt. Hinzukommend kann der Nutzer über die Webpage direkt einen Termin vereinbaren, da repareo mit Online-Werkstattportalen wie autobutler.de zusammenarbeitet. Über die angebundenen Werkstattportale werden über repareo mehr als 4.350 Werkstätten deutschlandweit erreicht. Autofahrer können hier das für sie passende Angebot auswählen. Das umfassende Informationssystem von repareo vermittelte bereits über 22.580 Werkstattbuchungen.

Informationsservices werden bei repareo etwa zu Zahnriemenwechsel, Ölwechsel und Inspektion geliefert. Immer mehr Servicedienste, wie Bewertungen zum Autoverkauf, kommen hinzu. Ein Beispiel für die virtuelle Fachberatung ist hier beim Skoda Oktavia zum Thema Zahnriemenwechsel zu sehen.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare