Medusa oder Fliegenpilz?

Berlin - Wer in diesem Jahr zur Fastnacht mal nicht als Cowboy oder Pirat gehen möchte, für den gibt es im Internet Tipps für außergewöhnlichere Kostüme. Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt.

Auf der Webseite www.karnevalskostueme.orggibt es Ideen für klassische und ausgefallene Kostüme. Jeder Eintrag würdigt die Bedeutung des jeweiligen Kostüms, zeigt aber leider keine Bilder.

 Unter „typische Bestandteile“ werden dann konkrete Ratschläge zur Kostümbastelei gegeben. Hier erfährt man zum Beispiel, dass zur griechischen Sagengestalt Medusa auf jeden Fall ein opulentes Kleid und eine Krone oder Perücke mit Schlangenköpfen gehören.

Unten rechts auf der Kostümseite finden Narren außerdem spezielle und allgemeine Tipps für die fünfte Jahreszeit. Einige davon beziehen sich eher auf den Kölner Karneval und erklären zum Beispiel, wie ein gelungener Rosenmontag aussieht.

Andere sind auch auf andere Feierstätten übertragbar - darunter etwa der Ratschlag, das Handy im lautstarken närrischen Treiben lieber auf Vibrationsalarm zu stellen, um das Klingeln nicht zu überhören.

dpa/tmn

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare