Sporthalle wird zur Narrhalla

Egelsbacher Karnevalisten starten bei Sitzungen am Wochenende durch

+
Hessischer Ministerpräsident trifft Egelsbacher Hoheiten: Volker Bouffier und Frau Ursula mit den KGE-Tollitäten Prinz Mathias I. und Prinzessin Susana I. und dem Kinderprinzenpaar Sofia I. und Luis I. – bürgerlich die Familie Matzke mit Vater Mathias, Mutter Susana Santos Lago und den Kindern Luis und Sofia Santos Matzke.

Egelsbach – Die großen und kleinen Tollitäten der Egelsbacher Karneval-Gesellschaft haben ihren Besuch beim Ministerpräsidenten hinter sich und nun kann sie losgehen, die heiße Phase der Kampagne 2018/19.

Bei der KGE laufen diese Woche zunächst die baulichen und dekorativen Vorbereitungen auf die verschiedenen Veranstaltungen in der Dr. -Horst-Schmidt-Halle an. Für die Sportler ist die Halle jetzt erst mal dicht – sie wird zur Narrhalla; am Wochenende stehen dort die zwei großen Sitzungen am Freitag, 15. , sowie Samstag, 16. Februar, an und dazu tags darauf noch der Seniorennachmittag (17. ). Die Halle soll das diesjährige Motto „Im Klammerndorf herrscht Westernzeit – Närrisch bunt mit Heiterkeit“ widerspiegeln.

Weiter geht’s mit der Garderevue am Samstag, 23. Februar, ebenfalls in der Dr.Horst-Schmidt-Halle. Pünktlich um 15.11 Uhr werden die Garden der KGE mit ihren Darbietungen und Showtänzen loslegen.

In der darauffolgenden Woche zieht die Narrenschar weiter ins Bürgerhaus, um dort die Elschbächer Weiberfastnacht zu feiern. Termin: Donnerstag, 28. Februar, ab 21.11 Uhr.

Der Fastnachtsumzug – zweifelsfrei Höhepunkt der Elschbächer Fastnacht – schlängelt sich am Fastnachtssamstag, 2. März, durch den Ort. Los geht’s um 15.11 Uhr. Im Bürgerhaus findet ab 18.11 Uhr die Zugparty statt. Mit dem Kinderkostümfest am Fastnachtssonntag um 15.11 Uhr geht es weiter, ehe die Kampagne am Rosenmontag im Anschluss an die Kostümsitzung (Beginn 19.31 Uhr) ihr Ende findet. Beide Male wird im Bürgerhaus gefeiert.

Bilder: Rathaussturm in Egelsbach

Informationen zu Tickets für die Veranstaltungen finden Interessierte im „Elschbächer Fastnachtsführer (EFF 2019), auf den zahlreichen Plakataufstellern im Ortsgebiet und online. (hob)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare