Nach Absage wegen des Sturms

Kein neuer Rosenmontagszug in Seligenstadt

Der ausgefallene Rosenmontagszug in Seligenstadt wird nicht nachgeholt. Das beschlossen am späten gestrigen Abend die Verantwortlichen des Heimatbund-Vorstandes mit deutlicher Mehrheit.

Seligenstadt – Der Zug musste am Montag wegen des Sturmtiefs „Bennet“ aus Sicherheitsgründen kurzfristig in den Mittagsstunden abgesagt werden. Ein Nachholzug sei ein zu großes finanzielles Risiko, sagte Pressesprecher Michael Eiles gegenüber dieser Zeitung. Nun bereiten sich die Seligenstädter auf das Geleitsfest vor. Die Gründe im Überblick. (beko)

Lesen Sie dazu auch: Bilanz nach ausgefallenem Rosenmontagszug

Rosenmontagsumzug abgesagt: Straßenparty in Seligenstadt bei Wind und Regen - Bilder

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare