Ostern geht's in den Freizeitpark

+
Spritziges Vergnügen im Frankfurter Palmengarten, „Peggy“ sei Dank. Das Hoch bringt der Region am Karfreitag viel Sonne und sommerliche Temperaturen bis 25 Grad. Das richtige Wetter, um in einen der zahlreichen Freizeitparks der Region zu gehen.

Zu Ostern wird in den Vergnügungsanlagen mit kräftigem Andrang gerechnet. Wir haben die beliebtesten hessischen Freizeitparks für Sie zusammengestellt.

Opel-Zoo in Kronberg: Erwachsene 10,50, Kinder 6,50 Euro. Offnungszeiten: 9.00 bis 18.00 Uhr (in den Monaten Juni, Juli, August bis 19.00 Uhr)

Der Opel-Zoo in Kronberg ermöglicht die direkte Begegnung mit dem Tier und ist damit ein idealer Weg einheimische und exotische Tiere näher kennen zu lernen. Es besteht die Möglichkeit zum Kamel- und Ponyreiten. Im Opel-Zoo leben die einzigen Elefanten Hessens. Ostereiersuchen für Kinder am Ostersonntag und –montag von jeweils 10.00 bis 12.00 Uhr im festlich geschmückten Osterwald.

Freizeitpark Lochmühle in Wehrheim: Für Menschen unter 90 cm ist der Eintritt frei, Menschen zwischen 0,9 und 1,20 Meter zahlen 10 Euro und Menschen über 1,20 Meter 11,50 Euro.

Der Freizeitpark Lochmühle in Wehrheim im Hintertaunus ist in der Zeit vom 27. März bis 24. Oktober 2010 täglich von 9.00 bis 18.00 Uhr geöffnet, der Fahrbetrieb läuft von 10:00 bis 17:30 Uhr. Mit einheimischen Tieren, einem landwirtschaftlichen Lehrpfad sowie einem landwirtschaftlichen Museum knüpft die Lochmühle an alte Traditionen an. Außerdem setzt der Freizeitpark setzt auf Natur und Fahrgeschäfte wie Achterbahn, Berg- und Talbahn und Blütenwirbelkarussell. Zu den weiteren Attraktionen gehören Floß-Fahren, Karussells, Trampolinanlage, eine Riesenrutsche und natürlich der Streichelzoo. 30 Grillplätze und überdachte Grillhütten stehen kostenlos zur Verfügung.

Freilichtmuseum Hessenpark in Neu-Anspach: Erwachsene 6 Euro, ermäßigt für Kinder, Schüler, Studenten und Behinderte 2,70 Euro. Öffnungszeiten: täglich 9.00 bis 18.00 Uhr.

Im Freilichtmuseum Hessenpark in Neu-Anspach können historische Gebäude, kulturgeschichtliche Objekte aus vier Jahrhunderten, altes Handwerk und traditionelle Landwirtschaft entdeckt werden. Außerdem bietet der Hessenpark interessante Sonderausstellungen, bunte Märkte, Theateraufführungen, zahlreiche Vorführungen, Mitmach-Aktionen, Museumstheater, Schauspiel- und Kostümführungen sowie vielfältige und abwechslungsreiche Thementage. Passend zur Osterzeit werden in einer Vorführung Osterbräuche gezeigt. Die kleinen Museumsbesucher können unter fachkundiger Anleitung Ostereier färben und sich in der Puppentheaterwerkstatt eigene Handpuppen basteln. In der Kirche aus Lollar findet eine Osterandacht statt.

Taunus Wunderland in Schlangenbad: Erwachsene 15,50 Euro, Kinder unter 1,40 Meter 14 Euro. Kinder unter einem Meter haben freien Eintritt.

Der Freizeitpark Taunus Wunderland in Schlangenbad wendet sich an alle Altersgruppen. Zwischen dem 27. März und 24. Oktober 2010 ist der Park von 9.30 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet. Ein großes Osterspecial gibt es am 4. und 5. April 2010. An diesen beiden Tagen erwartet Sie die größte Ostereiersuche im Taunus. Auch der Taunus Wunderland Osterhase wird in Zusammenarbeit mit unserem "Muckelchen" den Kindern einen wunderschönen Tag bereiten. Ein großes Malquiz mit tollen Gewinnen darf natürlich auch nicht fehlen. Die Ostereiersuche findet zwischen 10 und 14 Uhr statt.

Römerkastell Saalburg: Erwachsene 5, Kinder und Jugendliche 3 Euro. Kinder bis 6 Jahre frei. Öffnungszeiten: 9.00 bis 18.00 Uhr.

Das ehemalige Römerkastell Saalburg bei Bad Homburg war bis vor knapp 1.800 Jahren ein Kastell am Limes, der damaligen Grenze des Römischen Reiches. Die Besucher können mehrere Ausstellungen besichtigen, zudem gibt es Sonderveranstaltungen wie den Familienabend „Geheimnis der römischen Armee“. Das Museumscafé Taberna lädt täglich außer montags von 10.00 bis 18.00 Uhr zum Verweilen ein. Von März bis Oktober bietet die Saalburg auch wieder an jedem Sonntag und an verschiedenen Feiertagen (5. April, 1. Mai, 13. Mai, 24. Mai, 3. Juni und 3. Oktober) öffentliche Führungen durch das Kastell an.

Erlebnispark Steinau an der Straße: Tageskarten Erwachsene 11, Kinder zwischen 100 und 130 cm 10 Euro, unter 100 cm Eintritt frei.

Osthessens größter Freizeitpark, der Erlebnispark Steinau an der Straße, ist in der Zeit vom 27. März bis 3. Oktober 2010 täglich von 9:00 bis 18:00 Uhr geöffnet. An Wochenenden und in den hessischen Ferienzeiten können Besucher bis 12 Jahre mit Ponys und Eseln den Erlebnispark hautnah erleben. Die Reitattraktion ist bereits im Eintrittspreis enthalten. Des weiteren bietet der Park Hessens größtes privates Landwirtschaftliches Museum, eine 850 Meter lange Sommerrodelbahn und einen Streichelzoo. Selbstversorgern stehen 25 Grillhütten und zehn Picknickpavillons zur Verfügung.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare