Vorsicht, vor diesen Stellen

Cyberpunk 2077: Journalistin warnt vor Gefahren – Erleidet Anfälle während Test

Bei Cyberpunk 2077 von CD Projekt RED  erkundet V die Stadt Night City.
+
Cyberpunk 2077: Journalistin warnt vor Gefahren – Erleidet Anfälle während Test

Eine Journalistin erlitt während ihres Tests vom neuen Cyberpunk 2077 epileptische Anfälle. Nun warnt sie andere Betroffene vor den gefährlichen Stellen.

Minneapolis, Minnesota Cyberpunk 2077* erscheint in Kürze am 10. Dezember 2020 und wird natürlich bereits vor Release ausführlich von ausgewählten Journalistinnen und Journalisten, Streamern* und anderen Personen getestet. Da das Game in der Zukunft in einer Metropole voll mit blinkenden Lichtern spielt, stellt Cyberpunk 2077 eine Gefahr für manche Menschen dar. Dies musste nun auch eine Journalistin des Magazins GameInformer feststellen.

Es ist bekannt, dass bestimmte Lichtsequenzen in Videos, Spielen oder auch Filmen und Serien epileptische Anfälle auslösen können und sicher hat jeder schon einmal den Warnhinweis zu Epilepsie auf der PlayStation oder Xbox gesehen. Auch in den meisten Games werden Warnhinweise zu Epilepsie inkludiert, damit die Entwickler abgesichert sind und natürlich auch um betroffene Menschen zu warnen. So auch bei Cyberpunk 2077 geschehen, denn CD Projekt RED warnt in der EULA (End User License Agreement) davor, dass das Game epileptische Anfälle auslösen kann.

Bei ingame.de* kann man nachlesen, wieso die Journalistin bei Cyberpunk 2077 Anfälle* erlitt und wie man diese vermeiden kann. *ingame.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare