Prepare to tryhard

Demon‘s Souls: PS5-Remake wird so schwer wie das Original

demon souls ps5 trigger
+
Demon‘s Souls: PS5-Remake wird so schwer wie das Original

Eine große Frage um das PS5-Remake von Demon‘s Souls ist, ob die Schwierigkeit des Rollenspiels originalgetreu bleibt. Der Creative Director kann Fans beruhigen.

Austin, Texas – Wer an Demon‘s Souls, Dark Souls oder irgendein anderes Spiel von From Software aus den letzten zehn Jahren denkt, der denkt als erstes an die Schwierigkeit. Kaum eine andere Reihe steht so offen für einen knallharten Schwierigkeitsgrad wie die Soulsborne-Reihe. Und kaum bei einem Spiel wird mehr darüber diskutiert. Mit dem Demon‘s Souls-Remake für PS5* steht wieder die Frage nach einem einstellbaren Schwierigkeitsgrad im Raum, vor allem weil ein anderes Team als From Software daran arbeitet. Aber Bluepoint Games bleibt mit dem Remake originalgetreu und bockschwer.

Gavin Moore hat im Interview bestätigt, dass es keinerlei Optionen für den Schwierigkeitsgrad gäbe. Dazu sagt er „Ich denke die Herausforderung ist fair. Es geht darum, die Gegner und Umwelt zu kennen und zu wissen, wann man im Kampf aggressiv werden sollte.Moore gibt dazu auch an, in seinen Augen sei Demon‘s Souls nicht so schwierig wie viele in Erinnerung haben, vor allem weil spätere Teile noch härter geworden seien. Demon‘s Souls-Veteranen dürfen sich also freuen und entspannt aufatmen. Git gud wird auch auf der PS5 an der Tagesordnung stehen.

Bei Ingame.de* wird berichtet, wie schwierig Demon‘s Souls wirklich wird* und welche Neuerungen das Remake mit sich bringt. *ingame.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare