Fans wollten lieber GTA 6

E3 2021: Take-Two mit wichtiger Botschaft – Fans rasten aus

Diverse GTA 5-Charaktere sind wie bei einem Zoomcall um die Logos von Take-Two und der E3 verteilt.
+
E3 2021: Take-Two mit wichtiger Botschaft – Fans rasten aus.

Die E3, die größte Spielmesse der Welt, ist in vollem Gange. Auch Take-Two war vertreten, doch nach der Pressekonferenz gab es einen Shitstorm von den Fans.

Los Angeles – Die größte Spielmesse der Welt hat begonnen. Bereits seit dem 12. Juni läuft die E3 2021 und zeigt jeden Tag Streams von verschiedenen Publishern und Entwicklern. Während die letztjährige Messe ausfallen musste, hat sich Veranstalterin ESA dieses Jahr auf eine rein digitale Messe fokussiert. Auch Take-Two, Mutterkonzern von Rockstar Games*, war auf der Spielmesse vertreten. Leider war der Stream nicht ganz so, wie sich Fans das erhofft hatten.

Bereits am Samstag, dem 12. Juni, startete die Messe mit einer Pre-Show, gefolgt von der Ubisoft Forward. In der Ubisoft-Präsentation auf der E3 wurden nicht nur neue Informationen zu Assassin‘s Creed Valhalla* und Far Cry 6 vorgestellt, sondern auch der Release des Avatar-Spiels angekündigt. Trotzdem waren die Fans eher enttäuscht nach der Präsentation und auch die Streams der folgenden Tage konnten die Zuschauer:innen nicht unbedingt von den Socken hauen.

Bei ingame.de* können Sie nachlesen, wieso die Botschaft von Take-Two während der E3 2021* nicht gut bei den Fans ankam. *ingame.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare