Neues Lebenszeichen

Elden Ring: Xbox-Chef hat Rollenspiel bereits angespielt

elden-ring-rollenspiel-phil-spencer-from-software-interview-tokio-thumb-jpg
+
Elden Ring: Xbox-Chef hat Rollenspiel bereits angespielt

Seit der Ankündigung im vergangenen Jahr hoffen Fans auf neue Details zu Elden Ring. Xbox-Chef Phil Spencer hat das Rollenspiel offenbar schon testen können.

Tokio, Japan Elden Ring ist seit seiner Ankündigung in einen Nebel aus Geheimhaltung gehüllt. Bisher wissen Spieler kaum etwas über das neue Spiel von From Software und die bloße Erwähnung des Titels reicht, um die hungernden Fans von Dark Souls aus ihren Höhlen zu locken. Bekannt ist nur, dass George R.R. Martin, Autor von Game of Thrones, an dem Spiel mitarbeitet und dass es wie die vorherigen From Software-Titel ein Action-Rollenspiel werden soll. Zum ersten Mal erfahren Spieler jetzt aber von Leuten, die Elden Ring bereits antesten konnten.

Bei einem von diesen Leuten handelt es sich um Phil Spencer, den Chef der Xbox-Abteilung bei Microsoft*. In einem neuen Interview mit GameSpot hat Spencer kürzlich über die neue Xbox Series X* gesprochen, über den Zustand des Halo-Franchise und vieles mehr. Völlig unerwartet hat der Xbox-Chef aber auch ein paar neue Infos zu Elden Ring im Schlepptau gehabt und verlauten lassen, dass er das Action-Rollenspiel bereits ausgiebig spielen konnte. Alle Fans, die dem Running Gag von Elden Ring‘s Nicht-Existenz aufgelaufen sind, dürfen also aufatmen. Elden Ring lebt und macht Fortschritte.

Bei Ingame.de* wird berichtet, was Phil Spencer von Elden Ring hält* und wann Spieler mit neuen Infos zum Action-Rollenspiel rechnen dürfen. *ingame.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare