Eine ganze Stange Geld

Epic Games Store: Investitionen von über 1 Milliarde Dollar in Exklusivtitel

Das Epic Games Store-Logo vor einem orangefarbenen Hintergrund
+
Epic Games Store: Investitionen von über 1 Milliarde Dollar in Exklusivtitel.

Tief in die Tasche gegriffen: Laut Gerichtsdokumenten soll Epic Games für den Epic Games Store in 2019 über eine Milliarde US-Dollar für Exklusivtitel bezahlt haben.

Cary, USA – Epic Games ist vor allem bekannt für ein Spiel, das ab 2017 regelrecht durch die Decke ging und Spieler:innen begeisterte: Fortnite*. Der Battle Royale-Titel soll dem Unternehmen allein im Jahr 2018 einen beträchtlichen Gewinn von drei Milliarden US-Dollar eingebracht haben. Seit 2018 wird zudem der Epic Games Store betrieben, der die Plattformen Microsoft* Windows PC und Mac OS unterstützt. Nun kam die Information ans Licht, dass das Unternehmen für Exklusivtitel für den Store allein im Jahr 2019 über eine Milliarde US-Dollar ausgegeben haben soll.

Epic Games machte in der letzten Zeit vor allem mit Zahlungen und Verlusten Schlagzeilen. Nun ist ein Gerichtsdokument aufgetaucht, durch das weitere Zahlen ans Licht gekommen sind. Den Unterlagen nach habe das Unternehmen aus den USA allein im Jahr 2019 eine Milliarde US-Dollar ausgegeben, um sich Exklusivtitel zu sichern, die über den Epic Games Store vertrieben werden (sollen). Davon steckte Epic gut die Hälfte des Geldes, 542 Millionen US-Dollar, in das Jahr 2019. Für das Jahr 2020 soll das Unternehmen 444 Millionen US-Dollar und für 2021 zum Zeitpunkt der Erstellung des Dokuments bereits 52 Millionen US-Dollar ausgegeben haben.

Den vollständigen Artikel zu den insgesamt milliardenschweren Käufen von Exklusivtiteln für den Epic Games Store* können Sie auf ingame.de* nachlesen. *ingame.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare