Verzicht auf digitale Messe

Gamescom 2021: Absage – Digitale Messe wieder einmal ohne Nintendo

Schriftzug The Heart of Gaming von der Gamescom
+
Gamescom 2021: Absage – Digitale Messe wieder einmal ohne Nintendo.

Bald startet die Gamescom 2021. Die Kölner Spielemesse findet auch in diesem Jahr digital statt – und wieder müssen Fans auf Nintendo verzichten.

Köln – Die weltgrößte Videospielmesse steht an. Vom 25. bis 27. August findet die Gamescom 2021 statt. Aufgrund der noch immer vorherrschenden Corona-Pandemie bleibt es wie im Vorjahr bei einem rein digitalen Event. Die ersten Aussteller haben sich bereits für die Messe angekündigt.
Ingame.de* berichtet, dass ein japanischer Spielehersteller der Veranstaltung jedoch fernbleibt: Auf Nintendo muss die Gamescom 2021 erneut verzichten.

In wenigen Wochen startet das mehrtägige Event, bei dem zahlreiche Aussteller Neuigkeiten aus der Gamingwelt präsentieren. Ein vorläufiges Line-Up steht bereits für die Gamescom 2021. Unter anderem können Fans sich auf Präsentationen von Bandai Namco, Activision, Electronic Arts, SEGA Europe, Ubisoft und Microsofts* Xbox mit Bethesda Softworks freuen. Auch erste Spiele sind schon bekannt, die im Rahmen des Events vorgestellt werden. *ingame.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare