Elon Musk gefällt das

GameStop: Netflix und MGM haben vor Reddit vs Wallstreet zu verfilmen

gamestop-aktie
+
GameStop: Netflix und MGM haben vor Reddit vs Wallstreet zu verfilmen  

Die Aktie von GameStop steigt dank eines Reddit-Forums unermüdlich. Die Erfolgsgeschichte und das dadurch entstandene Chaos an der Börse soll nun verfilmt werden.

Hamburg, Deutschland – Das Chaos an der Börse durch die GameStop-Aktie und das ganze Drumherum sorgte weltweit für Schlagzeilen und Drama. Und wo Drama ist, ist bekanntlich auch die Filmindustrie nicht weit. Denn tatsächlich wird die Geschichte, die wie das Drehbuch eines Films wirkt, bald genau das sein. So erregte der Zusammenschluss der Kleinen von Reddit gegen die Großen der Börse auch das Interesse von Netflix und MGM. Zudem soll sich auch noch eine TV-Serie auf dem Weg befinden. Reddit vs. Wallstreet der Film? Im Folgenden ist alles aufgelistet, was zur Verfilmung derzeit bekannt ist.

Das ganze GameStop-Drama ist derzeit bekanntlich noch nicht zu Ende, trotzdem schreibt Bestseller-Autor Ben Mezrich bereits die ersten Kapitel zu der Geschichte. Das Buch soll unter dem Titel „The Antisocial Network“ mit Unterstützung von MGM erscheinen. MGM hatte bereits mit Menzrich und Michael DeLuca an dem durch seomem Titel völlig konträren Facebook-Film „The Social Network“ von David Fincher zusammengearbeitet. Michael DeLuca soll auch bei der Verfilmung des Börsendramas wieder seine Finger im Spiel haben. Unterstützung bekommt er dabei vom bekannten Produzenten Aaron Ryder und den Winklevoss-Zwillingen, welche als Executive Producers bei MGM im Gespräch sind.

Bei ingame.de* kann man nachlesen, dass das GameStop Aktien-Drama verfilmt werden* soll. So nehmen Netflix und MGM bereits die Arbeit auf.*ingame.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare