Rockstar Games

GTA 6: Release erst "wenn die Zeit reif ist"

"GTA 6"-Release: Nächstes "Grand Theft Auto" erscheint garantiert nicht mehr dieses Jahr
+
"GTA 6" wird wohl noch lange auf sich warten lassen.

Der Release von "Grand Theft Auto 5" ist bereits sieben Jahre her. Fans warten schon gespannt auf den nächsten Teil. Publisher Take-Two hat sich zuletzt zum Release von "GTA 6" geäußert und aktuelle Spekulationen entschärft.

  • Über "Grand Theft Auto 6" ist offiziell noch nichts bekannt.
  • Fans und vermeintliche Leaker spekulieren aber bereits fleißig* unter anderem über einen möglichen Release-Termin.
  • Publisher Take-Two hat sich nun zu den Gerüchten geäußert, dass "GTA 6" wegen des Erfolgs von "GTA Online" bewusst hinausgezögert werden könnte.

"Grand Theft Auto 5" erschien 2013 und zählt zweifellos zu den beliebtesten und erfolgreichsten Spieletiteln der 2010er-Jahre. Obwohl immer noch zahlreiche Spieler vor allem "GTA Online" spielen, warten Fans bereits gespannt auf den nächsten Teil des Franchises. Wie steht es um "Grand Theft Auto 6"?

"GTA 6" erscheint "wenn die Zeit reif ist"

Während eines Interviews hat Strauss Zelnick, der CEO von Publisher Take-Two, einige Fragen bezüglich "GTA 6" beantwortet (via gamesindustry.biz). Eine davon lautete, ob der Release bewusst hinausgezögert werde, da "GTA Online" noch immer so viele Spieler vorweist. Zelnick wies diese Behauptung jedoch zurück.

Laut Zelnick dürfe man sich als Unternehmen nicht zurücklehnen und sich auf bestehendem Erfolg ausruhen, da die Konkurrenz einen sonst überholt. "Ich bevorzuge es […], einen Vorsprung gegenüber meinen Konkurrenten zu haben und immer dann auf den Markt zu kommen, wenn die Zeit reif ist für das nächste große Ding. Und ich mache mir keine Sorgen über die Möglichkeit, dass das einen negativen Einfluss auf das haben wird, was bereits vorher auf dem Markt war", so Zelnick. Über eine interne Konkurrenz-Situation sei er nicht im Entferntesten besorgt.

Zelnick nennt als Beispiel das in China erschienene "NBA 2K Online". Take-Two hat einige Jahre nach dem Release den Nachfolger "NBA 2K Online 2" veröffentlicht und selbst danach seien die Spielerzahlen des Vorgängers nicht nur gleich geblieben, sondern sogar angestiegen.

Was sagt das alles nun über den Release-Termin von "GTA 6" aus?Zelnick hat keinerlei Hinweise über ein konkretes Release-Datum verraten. Nur eins ist sicher: Take-Two wird die Veröffentlichung nicht hinauszögern und das nächste "GTA" dann veröffentlichen, wenn die Zeit dafür reif ist.

Update vom 28. Mai 2020: GTA 6 Release doch früher? Take-Two äußert sich zu den jüngsten Spekulationen

Nur ein Tag nachdem ein Finanzanalyst einen Hinweis im aktuellen Finanzbericht von Publisher Take-Two gefunden hatte, dementiert das Unternehmen gegenüber gamesindustry (via GameStar), dass dieser tatsächlich auf den Release von "Grand Theft Auto 6" hindeutet. Die erhöhten Marketingbudgets seien demnach für Dritthersteller vorgesehen. Rockstar Games zählt zu den internen Entwicklerstudios von Take-Two und ist somit in dieser Finanzierung nicht eingeplant. Mehr dazu hat das Unternehmen nicht verraten. Zwar müssen Fans nun wieder im Dunkeln tappen, doch die Hoffnungen auf einen früheren Release wurden nun wieder geweckt.

Update vom 27. Mai 2020: GTA 6 - Analyst nennt voraussichtlichen Release-Termin

Die Gerüchte um "GTA 6". lassen nicht nach und man möchte glauben, dass Rockstar Games schon bald eine große Enthüllung plant. Doch neue Hinweise auf ein mögliches Release-Zeitfenster sind eher ernüchternd.

Denn Publisher Take-Two rechnet damit, in dem am 31. März 2024 Fiskaljahr 89 Millionen US-Dollar für das Marketing auszugeben. Der Grund dafür wird nicht genannt. Doch der Betrag ist mehr als das Doppelte des Marketingbudgets für jedes andere Finanzjahr in den nächsten fünf Jahren. Das geht aus dem aktuellen Finanzbericht von Take-Two hervor (via Venturebeat).

Die Frage lautet: Warum plant Take-Two, im Geschäftsjahr 2024 so viel mehr für Marketing auszugeben? Eine der wahrscheinlichsten Erklärungen dafür ist, dass dies der angedachte Zeitraum für einen großen Release ist - genauer gesagt "Grand Theft Auto 6".

Marketing-Investitionen deuteten in der Vergangenheit auf Release von "Red Dead Redemption 2" hin

Take-Two gab Investoren zuvor an, dass diese hohe Summe für das Marketing bereits für das Fiskaljahr 2023 vorgesehen ist. Nun hat der Publisher dies also auf 2024 verlegt. Ein Finanzanalyst der Firma Stephens weist darauf hin, dass eine derartige Verschiebung der Marketing-Investitionen bereits in der Vergangenheit ein Anzeichen für einen Release von großem Kaliber war. In seinem Bericht an Investoren heißt es: "Wir sind nicht sicher, wie viel wir in diese Verschiebung hineinlesen sollten, aber wir möchten anmerken, dass diese Bekanntgabe den Start von "Red Dead Redemption 2*" vor der Ankündigung dieses Spiels genau vorhersagte."

GTA 6: Rockstar Games ist nicht in Eile

Die Hinweise verdichten sich also, dass "GTA 6" frühestens im Fiskaljahr 2024 (April 2023 bis März 2024) auf den Markt kommt. Das ist ein durchaus plausibles Zeitfenster. Rockstar Games hat keinerlei Grund zur Eile, da "GTA Online" noch immer viele Spieler vorweist und durch die Mikro-Transaktionen noch Millionen US-Dollar abwirft.

Außerdem wird Rockstar Games erst abwarten und sehen wollen, bis sich die Next-Gen-Konsolen PS5* und Xbox Series X* etabliert haben. Wenn einige Zeit ins Land gezogen sind und mehr Leute die Konsolen besitzen, wird sich "GTA 6" in noch schneller verkaufen.

Meldung vom 22. Mai 2020: Publisher gibt Ausblick auf die Spiele des nächsten Jahres - GTA 6 ist nicht dabei

Im Netz kursieren jede Menge Gerüchte zu "GTA 6" über den Release, die Handlung, die Spielwelt und Größe - doch die Entwickler von Rockstar Games halten noch jegliche offiziellen Informationen zurück. Immerhin gab Publisher Take-Two nun im Rahmen einer Investoren-Konferenz einen Ausblick auf die Spiele-Veröffentlichungen, die in nächster Zeit bevorstehen - genauer gesagt, im Zeitraum zwischen April 2020 und März 2021 (via Dexerto.com). Über "GTA 6" wurde dabei kein Wort fallengelassen. Take-Two-Chef Strauss Zelnick sprach zudem von einem "dünnen" Jahr hinsichtlich neuer Veröffentlichungen von Spielen. Derweil erscheinen Updates für "GTA Online" und "Red Dead Online".

Würde bis 2021 ein Release von "GTA 6" geplant sein, würde der Publisher gegenüber der Investoren wohl nicht von einem "dünnen" Jahr sprechen. Vor März 2021 ist ein Release damit ausgeschlossen. Und auch danach wird es wohl noch eine ganze Weile dauern, bis der nächste "Grand Theft Auto"-Teil" erscheint.

Lesen Sie auch: "Mafia: Trilogy": Alle Infos zu Remake- & Remaster-Editionen auf PS4, Xbox und PC.

GTA 6: Release könnte noch mehrere Jahre in der Zukunft liegen

Der letzte große Blockbuster-Titel von Rockstar Games "Red Dead Redemption 2" erschien im Jahr 2018. Wenn man bedenkt, dass zwischen "GTA 5" und "Red Dead Redemption 2" fünf Jahre liegen, ist es gut möglich, dass wir für das nächste "Grand Theft Auto" mit einer ähnlichen Wartezeit rechnen können. Das würde einen Release im Jahr 2023 bedeuten.

Dennoch muss das nicht heißen, dass Rockstar sich so viel Zeit lassen wird. Natürlich hoffen Fans, dass die Wartezeit nicht allzu lange ausfallen wird, aber dass "GTA 6" einer der Launch-Titel für die Next-Gen-Konsolen PS5 und Xbox Series X sein wird, ist mehr als unwahrscheinlich.

Auch interessant: GTA 6: Aktuelle News, Leaks und Gerüchte zum Hype-Titel von Rockstar Games*.

ök

"Cyberpunk 2077", "Doom Eternal" und "Half-Life": Diese Spielekracher erscheinen 2020

*tz.de und ingame.de sind Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare