Es war alles gelogen

GTA 6: Fan-Hoffnungen zerschmettert – Map-Leaks als Fake enttarnt

Drei Figuren aus Grand Theft Auto 5 vor einer Brücke, einem Strommast und einem brennenden Auto
+
GTA 6: Fan-Hoffnungen zerschmettert – Map-Leaks als Fake enttarnt

Rockstar Games schweigt zu GTA 6, trotzdem tauchen immer wieder Leaks auf. Die Gerüchte rund um die Map stellen sich nun jedoch als Fake heraus.

New York – Es war auch zu schön, um wahr zu sein. In den letzten Wochen und Monaten hatten sich die Leaks* zur Map und zum Setting von GTA 6* gehäuft. Was bei den meisten Fans zunächst noch als Fake abgetan wurde, mauserte sich bald zum leuchtenden Stern der Hoffnung. Nach und nach bauten die Leaks nämlich aufeinander auf und schienen immer mehr auf eine Herkunft von Rockstar Games* hinzudeuten. Denn nun hat sich der „Joker“ dazu bekannt, dass die Map-Leaks von GTA 6* allesamt fake sind.

Die angeblichen Leaks kommen nämlich alle vom angeblichen „Joker“ und dieser wolle auch in Zukunft die GTA-Community weiterhin mit falschen Informationen trollen. Alle weiteren Infos lesen Sie auf ingame.de*. *ingame.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare