Müssen Fans in Zukunft mehr blechen?

GTA 6: Release mit enormer Preiserhöhung? Take-Two CEO macht klare Ansagen

GTA 6 PS5 Cover logo Rockstar Games Artwork
+
GTA 6: Release mit enormer Preiserhöhung? Take-Two CEO macht klare Ansagen

Neuigkeiten zum Release von GTA 6 gibt es nach wie vor nicht. Stattdessen meldet sich nun der Take-Two Chef Strauss Zelnick und lässt Fans zittern.

New York, USA – Seit Jahren warten GTA-Fans sehnlichst auf Neuigkeiten zu GTA 6. Doch Rockstar Games* schweigt und schweigt und schweigt. Immer wieder tauchen vermeintliche Leaks* und Gerüchte zum neuen GTA auf, blieben bisher jedoch alle unbestätigt. Trotzdem lassen die Fans nicht locker und machen sich immer neue Hoffnungen auf einen baldigen Release. Doch nach einem Interview vom Take-Two-Boss befürchten die Fans eine krasse Preiserhöhung.

Immer wieder tauchen Leaks zu GTA 6 auf, wie zuletzt ein hyper-realistischer Trailer von GTA 6 im Retro-Setting. Doch wie einige Neuigkeiten zuvor, war auch dieser Trailer* von einem Fan erstellt worden. Obwohl Fans Rockstar Games in den sozialen Medien drangsalieren, wann endlich News zu GTA 6 veröffentlicht werden, erhalten sie bislang keine befriedigende Antwort.

Seit der US-Wahl kursieren nun Gerüchte im Kurznachrichtendienst Twitter, dass ein Release von GTA 6 endlich Realität werden könne, da Donald Trump bald nicht mehr Präsident wäre. So äußerte sich Rockstar Chef Dan Houser bereits 2018 dazu und sagte, dass er GTA 6 nicht während Trumps Präsidentschaft veröffentlichen würde.

Bei Ingame.de* wird berichtet, wieso Fans vielleicht bald mehr für GTA 6 zahlen müssen*.*ingame.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare