Langwierige Planung

Indiana Jones: Bereits seit 12 Jahren hat Bethesda eine Spielidee

Tischplatte mit allerlei gestapelten Büchern, Skizzen und einer Tasse
+
Indiana Jones: Entwicklung gestartet – Release bereits 2022?

Die Entwicklung des Indiana Jones-Spiels ist bereits im Gange. Fans der Filmfigur freuen sich auf den neuen Titel. Die Planung hat länger gedauert als erwartet.

Uppsala, Schweden – Die beliebte Filmfigur Indiana Jones wird es mal wieder in ein Videospiel schaffen. Anfang des Jahres wurde bestätigt, dass es ein neues Indy-Spiel geben wird. Zurzeit befindet sich dieses in Arbeit. Das Entwicklerstudio MachineGames arbeitet schon fleißig an dem Titel. Angeblich bastelt Bethesda bereits seit 12 Jahren an einer Spielidee. Nach all den Jahren entstand eine Idee, die allen gefällt – sogar George Lucas, dem Schöpfer von Indiana Jones.

Die Idee ein neues Indiana Jones-Spiel zu entwickeln ist allerdings nicht neu. In einem Interview mit The Telegraph gibt Produzent und Game Director Todd Howard an, dass es bereits seit 12 Jahren eine Idee besteht. 2009 hat Howard schon einen Pitch bei George Lucas vorgestellt und damals hatte es noch nicht geklappt. Seitdem suchte der Game Director einen Weg das Spiel zu realisieren. Die Zusammenarbeit mit MachineGames scheint es erst ermöglicht zu haben. Disney und George Lucas waren von der Spielidee besonders angetan. In dem Interview spricht Howard sehr positiv über die Arbeit vom Entwicklerteam aus Uppsala.

Weitere Informationen zu der Spielidee von Bethesda zu Indiana Jones* und dem Interview, können Sie auf ingame.de* nachlesen. *ingame.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare