Sido und Knossi geraten in Kritik

Knossi: PETA mit Anzeige gegen Twitch-Streamer Knossi wegen Angel-Camp

knossi sido peta angelcamp logo anzeige
+
Knossi: Nach Angelcamp mit Sido – PETA greift zur Anzeige

Der Twitch-Streamer Knossi gerät nun mit Rapper Sido zusammen in scharfe Kritik der Tierschutzorganisation PETA. Die beiden Künstler sollen sich strafbar gemacht haben.

Gollwitz, Deutschland – Nachdem Jens "Knossi“ Knossalla und Sido, bürgerlich Paul Hartmut Würdig, vom 17. bis 19. Juli das Angelcamp veranstaltet haben, hagelt es nun große Kritik. gegen den Twitch-Streamer und seinen rappenden Freund. Diese Kritik kommt ausgerechnet von der Tierschutzorganisation PETA. Diese bemängelt den Umgang der beiden Künstler mit den Fischen. Zieht der harmlose Twitch-Spaß jetzt rechtliche Konsequenzen nach sich?

Twitch-Streamer Knossi und Rapper Sido besitzen nach eigenen Aussagen beide einen Angelschein, welchen die Künstler sich im Vorfeld des Angelcamps angeschafft hatten. Außer sich bemängelt die Tierschutzorganisation PETA nun einen nicht tiergerechten Umgang mit Fischen, welche die beiden Influencer aus dem See fischten. So schreibt die Organisation auf ihrer eigenen Seite, dass jemand, der zur „Selbstvermarktung Tiere quält, mit einer Anzeige rechnen muss“. Hierbei beziehen sich die Tierschützer auf das Angelcamp, in dem Knossi, ein guter Freund von MontanaBlack* und Sido, es sich zur Aufgabe machte, den größten Fisch aus einem See im brandenburgischen Gollwitz zu angeln.

Auf ingame.de* kann man nachlesen, welche die Anzeige von PETA gegen Twitch-Streamer Knossi und Rapper Sido* mit sich bringt. *ingame.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare