Ein Präsident im Rennsitz

Mario Kart: US-Präsident Joe Biden nutzt Freizeit für Videospiele mit Enkelin

Mario Kart: US-Präsident nutzt Freizeit für Videospiele mit Enkelin
+
Mario Kart: US-Präsident nutzt Freizeit für Videospiele mit Enkelin

Ausnahmsweise geht der US-Präsident mal nicht Golf spielen. Stattdessen spielt Joe Biden mit seiner Enkelin lieber ein paar Runden Mario Kart.

Camp David, USA – In einiger Hinsicht haben sich der Tonfall und die Atmosphäre rund um das weiße Haus seit Amtsantritt des neuen US-Präsidenten Joe Biden verändert. Finstere Twitter-Tiraden sind optimistischen, sachlicheren Posts gewichen, es wohnen wieder Hunde im Amtssitz der USA und statt der von Trump so geliebten Golfrunden macht Biden lieber mit Videospielen Schlagzeilen. Dass der demokratische Präsident ein Händchen für‘s Gaming hat, bewies er schon während seiner Wahlkampagnen. Aber auch privat ist er dem Zocken nicht abgeneigt und Mario Kart scheint dabei hoch im Kurs zu stehen (Mehr Mario Kart News*).

Das heißt natürlich nicht, dass Joe Biden jetzt täglich mit einer Nintendo Switch* in seinem Oval Office sitzt und lieber Runden in Mario Kart 8 Deluxe dreht, statt sich um staatliche Geschäfte zu kümmern. Viel mehr hat der Präsident sich während einem Rückzug nach Camp David ein wenig Zeit für seine Enkelin Naomi genommen. Die präsidentische Erholungsanlage liegt in Maryland, außerhalb von Washington D.C und ist für die Familie um das Staatsoberhaupt mit einigen Zeitvertreiben ausgestattet. Darunter ist auch eine stetig wachsende Arcade-Spielhalle, in der Biden zuletzt ein paar Runden drehte.

Auf ingame.de* erfahren Sie, wie Präsident Joe Biden sich seine Freizeit mit seiner Enkelin in Mario Kart vertrieb* und ob er dabei ebenfalls einen Sieg verbuchen konnte. *ingame.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare