Auch Fotoalben geklaut

Matthew Santoro: YouTuber ausgeraubt — ihm bleibt nur ein Koffer

Matthew Santoro YouTube YouTuber Video Raub Diebstahl ausgeraubt Streamer Fans
+
Der kanadische YouTube-Star Matthew Santoro teilt eine emotionale Botschaft mit seinen Fans: Er wurde ausgeraubt und hat nun nichts mehr.

Der Star-YouTuber Matthew Santoro wurde ausgeraubt, nun fehlt nicht nur seine komplette Einrichtung. Fans sind erschüttert und wollen Spendenaufruf starten.

Toronto, Kanada — Seine über 6 Millionen Fans kennen den erfolgreichen YouTuber Matthew Santoro normalerweise wegen seiner unterhaltsamen Videos auf YouTube, in denen er beispielsweise die 50 faszinierendsten Fakten oder die Top 10 gebannten YouTube-Channels thematisiert. Doch nun erleben sie ihn von einer ganz anderen Seite. In einem Video verrät der beliebte Streamer*, dass er ausgeraubt wurde. Ihm bleibt nichts anders, als ein Koffer, wie ingame.de* berichtet.

Auf YouTube folgen ihm über 6 Millionen Fans, die sich fast täglich von Matthew Santoros neuen Videos begeistern lassen. Einen Twitch*-Account hat er nicht. Der Content Creator wurde hauptsächlich durch seine „Fakten-Videos“ bekannt, in denen er listenartig und im Schnelldurchlauf mehrere Fakten zu einem bestimmten Thema vorstellt. Sein beliebtestes YouTube-Video wurde über 14 Millionen Mal angeklickt und handelt von den 10 krassesten Horrorgeschichten, die jemals erzählt wurden. Auf YouTube erscheint er als der „Strahlemann“, der immer eine gute Nebeninfo auf Lager hat und nie bedrückt zu sein scheint. Daher sind die Fans schockiert, dass der beliebte YouTuber Matthew Santoro dreist ausgeraubt wurde*, wie man auf ingame.de* nachlesen kann. *ingame.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare