Viel Stress in Pokémon GO

Pokémon GO: Einer der größten YouTuber droht aufzuhören, wenn Niantic nichts ändert

relaxo pokemon go logo
+
Relaxo ist sauer in Pokemon GO.

Reversal ist einer der größten YouTubern, der Videos zu Pokémon GO hochlädt. Nun stellt er Niantic ein Ultimatum. Falls sich nichts ändert, hört er auf.

Arnhem – Der holländische YouTuber Reversal gehört zu den größten Persönlichkeiten in Pokémon GO*. Seit dem Release des Spiels lädt er regelmäßig Videos zu Pokémon GO hoch und hat sich mittlerweile über 379.000 Abonnent:innen erarbeitet. Nun droht er aber damit, dass er mit Pokémon GO komplett aufhört, wenn Niantic nichts ändert. Damit spricht er die aktuellen Corona-Boni an, die viel diskutiert werden. Seine Drohnung kommt bei der Community gut an.
Auf ingame.de* erfahren Sie, welche Aussagen Reversal zu Pokémon GO getroffen hat und was ihn an den Corona-Boni stört.

Obwohl Reversal mit seinen Videos zu Pokémon GO sehr erfolgreich ist, möchte er sie aufgeben, falls Entwickler Niantic nicht reagiert. Die gesamten Hintergründe erfahren Sie auf ingame.de. *ingame.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare