Endlich wird die Kommunikation leichter

Pokémon GO plant Ingame-Chat – Könnte Feature bald bringen

raids auf einer wiese despotar garados ei
+
Raids in Pokemon GO.

Ein Ingame-Chat wird sich schon seit Release von Pokémon GO gewünscht und bald könnte es soweit sein. Es gibt zumindest erste Hinweise darauf.

San Francisco – Die Kommunikation der Trainer in Pokémon GO* läuft aktuell über Gruppen in Telegram, WhatsApp oder Discord. Im Spiel selbst kann man nicht miteinander kommunizieren. Doch das könnte sich bald ändern. Niantic arbeitet an einem Social-Feature, dass die Kommunikation in ihren Spielen erleichtern und externe Gruppen überflüssig machen soll. Es könnte also bald ein Ingame-Chat verfügbar sein.

Die entsprechende Aussage stammt aus einem Artikel von Bloomberg. Dort geht es vor allem um das neue Transformers-Mobile-Game, was Niantic plant. Es gibt aber auch Aussagen rund um die anderen Spiele aus dem Portfolio von Niantic. Genau in diesem Zusammenhang wurde gesagt: „Niantic führt auch neue soziale Funktionen in seinen Spielen ein, damit Spieler Treffen koordinieren können, was sie derzeit hauptsächlich über Discord und Favebook tun.“

Weitere Hintergründe zum möglichen Ingame-Chat in Pokémon GO* gibt es auf ingame.de. *ingame.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare