Pech gehabt

Pokémon: Pech beim Opening – Twitch-Streamer öffnet miserables Booster-Pack

Auf der einen Seite sind die ausgepackten Hornliu-Pokémon-Sammelkarten zu sehen, auf anderen der Streamer Ray Narvaez Jr mit kritischem Blick.
+
Pokémon: Pech beim Opening – Twitch-Streamer öffnet miserables Booster-Pack.

Ärgerlich: Twitch-Streamer Ray Narvaez Jr öffnete live Booster-Packs mit Pokémon-Sammelkarten. Dazwischen befand sich das wohl schlimmste Pack der Geschichte.

Austin, Texas – Die Beliebtheit der Pokémon* klingt immer noch nicht ab. Nach wie vor lieben Fans die Taschenmonster aus dem Hause Nintendo* und The Pokémon Company. Vor allem Pokémon-Sammelkarten* sind aktuell bei Fans, Sammler und leider auch Scalpern sehr beliebt. Einige der Karten haben inzwischen sehr hohe Werte und werden teuer gehandelt. Neu angefeuert wurde der Pokémon-Trend auch von Streamern, die in ihren Videos auf YouTube oder Twitch* live Booster-Packs öffnen.
Wie ingame.de* verrät, erwischte ein Streamer das mieseste Booster-Pack mit Pokémon-Sammelkarten aller Zeiten.

Ray Narvaez Jr ist ein amerikanischer Streamer*. Er streamt über die Plattform Twitch und archiviert diese Videos auf seinem YouTube-Kanal. Wie auch einige andere Streamer öffnete er immer mal wieder innerhalb eines Livestreams Booster-Packs mit Pokémon-Sammelkarten. So machte zum Beispiel der Streamer Logan Paul aus seinem Opening der Pokémon-Sammelkarten ein Mega-Event und investierte knapp zwei Millionen US-Dollar in die Booster-Packs. Ray Narvaez Jr hält seine Streams in einem deutlich kleineren Maße. Vor einigen Wochen schrieb der Streamer aus Austin dann Geschichte – mit dem wohl schlechtesten Booster-Pack, das man sich vorstellen kann. *ingame.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare