Vor laufender Kamera

Streamerin öffnet Pokémon-Sammelkarten - und knackt damit Rekord

Pokémon-Karten sind zurzeit so beliebt, wie nie zuvor. Nun versprach die Pokémon Company die gefragten Karten im groß Stil nachzudrucken.
+
Pokémon-Wunder: Streamerin schreibt Geschichte –36 Holo-Karten aus einer „God-Box“.

Eine Sammlerin schreibt Geschichte mit Pokémon-Sammelkarten. Im Livestream geschieht ein Pokémon-Wunder beim Öffnen von 36 Boostern.

Los Angeles – Kartensammler und Pokémon*-Fans aufgepasst: Es ist ein Wunder in der Welt von Pikachu und Ash geschehen. Pokémon-Sammelkarten* sind selbst 25 Jahre nach der ersten Veröffentlichung immer noch sehr beliebt bei Jung und Alt. Der Hype hat es auch in Livestreams geschafft. Eine Streamerin* hat nun ein Pokémon-Wunder geschaffen. Dani „SuperDuperDani“ Sanchez zog aus 36 Booster-Packs einer Box 36 Hologramm-Karten. Warum dieses Pokémon-Wunder der Streamerin rekordverdächtig ist, enthüllt ingame.de*.

Eine Streamerin hatte jetzt anscheinend besonders Glück beim Öffnen von Booster-Packs. Dani Sanchez, Gründerin des Twitch-Channels SuperDuperDani, hat sich eine Neo Discovery Box aus dem Jahr 2001 geholt mit insgesamt 36 Booster. Vor laufender Kamera öffnet der Pokémon-Fan diese im heimischen Los Angeles. Schnell zeichnete sich die Sensation ab. Denn völlig unvorbereitet zog die Streamerin aus wirklich jedem Booster eine seltene Holo-Karte. Viele Zuschauer sprachen von einem regelrechten Pokémon-Wunder, das sogar live auf Twitch* übertragen wurde. - *ingame.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare