Keine guten Neuigkeiten

PS5: Konsolen-Nachfrage erst 2023 abgedeckt – düstere Aussichten für Fans

Die PS5 vor den PlayStation-Symbolen.
+
PS5: Konsolen-Nachfrage erst 2023 abgedeckt – Düstere Aussichten für Fans

Eine PS5 zu kaufen, ist noch immer eine sehr schwierige Aufgabe. Laut dem Intel-CEO könnte es auch noch bis 2023 dauern, bis die Nachfrage abgedeckt werden kann.

Santa Clara, Kalifornien – PS5*-Fans müssen jetzt ganz stark sein. Auch ein halbes Jahr nach Release ist die PlayStation-Konsole so knapp und beliebt wie eh und je. Eigentlich wollte Sony* an diesem Problem feilen und die Produktion in der zweiten Jahreshälfte von 2021 deutlich steigern. Womöglich kann die PS5-Nachfrage trotzdem erst 2023 vollständig abgedeckt* werden. Das prophezeit zumindest der Intel-CEO Pat Gelsinger.

In einem Investorengespräch ging der CEO auf den anhaltenden Chip-Mangel ein. Dieser betrifft auch Sony und die PS5-Produktion stark und ist mitverantwortlich für den Mangel an neuen PlayStation-Konsolen. Was genau Gelsinger prophezeit, lesen Sie auf ingame.de*. *ingame.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare