Neues Feature aus dem Nichts

PS5: Remote Play auf PS4 wird ab Launch möglich sein

Die neue Playstation 5.
+
So soll die neue Playstation 5 aussehen.

In Vorbereitung auf den Launch der PS5 hat Sony ohne Ankündigung eine neue App auf die PS4 gebracht. Mit dieser lässt sich die PS5 auf ihren Vorgänger streamen.

Tokio, Japan – Am 19. November erscheint nach langem Warten und chaotischen Vorbestellungen endlich die PS5. Man sollte meinen, so kurz vor Launch wäre alles über die Next-Gen-Konsole bekannt. Offenbar ist Sony* aber weiterhin dabei, neue Geschütze für die PS5* auszufahren. Nachdem in der letzten Woche die ersten Tests und Wertungen zur neuen Konsole eingetroffen sind und die ersten Konsolen an Vorbesteller in den USA versandt wurden, taucht nun bei vielen Fans aus dem Nichts eine neue App für die PS4 auf.

Am 09. November kamen morgens die ersten Posts auf Twitter, dass bei einigen Fans eine PS5 Remote Play-App auf der PS4 im Menü erschienen sei. Im Vorfeld hatte Sony keinerlei Ankündigungen dazu gemacht, vor allem aus Japan kamen die Meldungen zuerst, später auch in Europa und den USA. Offenbar kann die App PS5 Konsolen im Netzwerk finden und dann über die PS4 bedienbar machen. Genaueres konnte man dazu aber vorerst nicht in Erfahrung bringen, auch in Aktion konnte man die App gestern noch nicht sehen.

Bei Ingame.de* wird berichtet, wie genau die neue App sich mit der PS5 verwenden lässt* und auf welchen Geräten Remote Play möglich sein wird.*ingame.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare