Guck mal wie groß ich schon bin

PS5: Jeder hat‘s, keiner spielt‘s – Entwickler wächst trotz Spielermangel

PlayStation 5 Controller
+
PS5: Studio wächst obwohl niemand ihr Spiel spielt

Die PS5 hat noch nicht viele Spiele, welche die neue Technologie nutzen. Eines dieser Spiele wird bisher kaum gespielt. Der Entwickler wächst aber trotzdem.

Tokio, Japan – Es gibt mal wieder Neuigkeiten von Sony*. Nach einem erfolgreichen ersten halben Jahr der PS5* will der japanische Konzern die eigenen Studios stärken und auch den heimischen Markt wieder mehr bedienen. Dazu kam nun eine Ankündigung, dass das kleine Studio Team Asobi erweitert werden soll. Der eher unbekannte Entwickler ist für das auf der PS5 enthaltene Spiel Astro‘s Playroom verantwortlich.

Sony hat mit der PS5 ein starkes erstes halbes Jahr hingelegt. Auch wenn die Konsole nach wie vor nur schwer zu kriegen ist, so hat sie zumindest die Xbox Series X* in den Verkaufszahlen geschlagen. Für Sony ist das ein Zeichen den eigenen Output an Spielen weiter zu erhöhen. Der Konzern scheint verstärkt darauf setzen zu wollen Spieler:innen mit Exklusivtiteln versorgen zu wollen. Dazu passt das Gerücht, das Sony Housemarque, Entwickler von Returnal, gekauft haben soll.

Alle weiteren Informationen zum Entwicklerstudio, das wächst obwohl ihr Spiel nicht gespielt wird* finden Sie auf ingame.de*. *ingame.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare