Da klingelt die Kasse

Resident Evil 8 Village: Capcom genießt große Verkaufszahlen

Der Schriftzug von Resident Evil 8 Village mit Chris Redfield und Covern des Spiels im Hintergrund
+
Resident Evil 8 Village: Capcom genießt große Verkaufszahlen.

Resident Evil 8 Village ist eingeschlagen wie eine Bombe. Der neue Titel aus der Horror-Reihe von Capcom wurde bereits mehrere Millionen mal verkauft.

Ōsaka, Japan – Capcom hat allen Grund zum Feiern. Das Unternehmen landete mit Resident Evil 8 Village einen absoluten Volltreffer. Das neue Spiel der düsteren Horror-Reihe manövrierte sich direkt in die Herzen der Fans. Nach Veröffentlichung von Resident Evil Resistance* im letzten Jahr mussten sie sich einige Zeit gedulden, bis sie beim direkten Nachfolger von Biohazard endlich wieder in die Rolle von Ethan Winters schlüpfen konnten. Der für die PS4 und PS5* von Sony* sowie Microsofts* Xbox One, Xbox Series X*, Series S und PC erschienene Titel wurde innerhalb weniger Tagen zum Verkaufsschlager.

Es ist das erste Resident Evil, das auch für die Next-Gen-Konsolen entwickelt worden ist. Sowohl die verwendeten Technologien als auch die gesponnene Story um Ethan Winters auf der Suche nach seiner entführten Tochter nehmen Fans für sich ein. Und natürlich darf der richtige Gruselfaktor nicht fehlen, für den die Spielreihe bekannt ist und geliebt wird. Spätestens die vor dem Release veröffentlichten Demos dürften Fans vom neuen Titel überzeugt haben. In Anbetracht dieser Aspekte ist es nicht verwunderlich, dass Capcom laut seiner Investor-Relations-Website mittlerweile über drei Millionen Exemplare von Resident Evil 8 Village verkauft hat.

Den ganzen Artikel zu Capcoms Verkaufserfolg mit Resident Evil 8 Village* können Sie auf ingame.de* nachlesen. *ingame.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare