Verstärkung angefordert

Rockstar Games: GTA-Entwickler kauft schottisches Studio Ruffian Games auf

GTA 6 Exklusivdeal PS5 Sony Rockstar Games Logo
+
Rockstar Games: GTA-Entwickler kauft schottisches Studio Ruffian Games auf

Rockstar Games erweitert seine Ausläufer. Das neue Studio des GTA 6-Entwicklers sitzt Schottland – und hat bereits Erfahrung mit der Reihe.

Dundee, Schottland – Mit Sicherheit geht es gerade ziemlich heiß her bei Rockstar Games*. Schließlich ist das Studio derzeit dabei, GTA 5 auf die bald erscheinende PS5* und Xbox Series X* zu portieren. Nicht nur das, viele Fans hoffen außerdem, dass der Entwickler aus New York City hinter verschlossenen Türen bereits an GTA 6* arbeitet. Und wer weiß, was da im Hintergrund noch an unbekannten Arbeiten läuft. Gut, dass Rockstar Games sich jetzt noch weitere Unterstützung holt – und zwar aus Dundee in Schottland.

Das Studio, das Rockstar Games aufgekauft hat, heißt Ruffian Games und hat seinen Sitz im Norden des vereinigten Königreichs. Einige Xbox-Fans werden den Namen eventuell noch aus Zeiten der Xbox 360 kennen, das schottische Studio um den Creative Director Billy Thomson ist auf der Konsole nämlich verantwortlich für Crackdown 2 gewesen. Dass das Studio nun unter Rockstars Fittichen ist, wurde am 06. Oktober bekannt, als im britischen Handelsregister Companies House eine Namensänderung zu Rockstar Dundee eingetragen wurde.

Auf ingame.de* wird berichtet, woran Rockstar Dundee nun arbeiten werden* und was sonst in Zukunft bei Rockstar Games passiert. *ingame.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare