Microsoft dürfte das nicht gefallen

Starfield: Bethesda entschuldigt sich bei PS5-Fans für Xbox-Exklusivität

Die Xbox-Exklusivität von Starfield traf PS5-Fans hart. Bei Bethesda macht man nun Eingeständnisse und entschuldigt sich für den Schritt.

Starfield: Stress bei Bethesda und Microsoft – Eingeständnisse für PS5-Fans

HamburgMicrosoft* gehört in diesem Jahr sicherlich zu den großen Gewinnern der E3. Es waren vor allem Titel vom neuen Partner Bethesda, die anderen Konkurrenten die Show auf der diesjährigen Messe gestohlen haben. Seien es Arkanes Vampir-Spaß Redfall, der Meta-Trailer-Wahnsinn von The Outer Worlds 2 oder das heiß erwartete Mammutprojekt Starfield – Spieler und Spielerinnen können sich auf einige Highlights für die Xbox Series X* freuen. Jetzt grätscht Bethesda aber in die Idylle und spricht wieder vom großen Konkurrenten: Der Sony* PS5*.

ingame.de* berichtet über die ganze Story hinter der Xbox-Exklusivität von Starfield*. *ingame.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © Microsoft

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare