Frührente für Sakurai

Super Smash Bros.: Schöpfer der Prügelspielreihe erwägt Ruhestand

Super Smash Bros Logo Screenshot Charaktere
+
Super Smash Bros.: Schöpfer der Reihe erwägt Ruhestand

Nach über 30 Jahren als Entwickler überlegt Masahiro Sakurai, in den verfrühten Ruhestand zu gehen. Dazu hat sich der Smash Bros.-Schöpfer in einer Kolumne geäußert.

Kyoto, Japan – Als Masahiro Sakurai mit Kirby‘s Dreamland zum ersten Mal das Sagen über ein Videospiel hatte, war er erst 19 Jahre alt. Heute hat der Entwickler mit Kirby und der Super Smash Bros.-Reihe einen festen Platz als Legende der Gamingbranche. Aber Sakurai denkt über den Ruhestand nach, auch wenn er erst 50 ist und etwa halb so alt aussieht. In einer Kolumne hat er neulich seine Gedanken über die Frührente geteilt.

Mehr zum möglichen Ruhestand des Vaters von Super Smash Bros.* können Sie auf ingame.de* nachlesen. *ingame.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare