Alles auf Video!

Twitch: Streamerin wird während Call of Duty-Livestream überfallen

Im Vordergrund ist ein Handy mit dem Twitch-logo auf lilanem Hintergrund zu sehen, während hinter dem Handy unscharf der Twitch-Schriftzug zu erkennen ist.
+
Twitch: Streamerin wird während Call of Duty-Livestream überfallen

Während eines Livestreams aus Südafrika wurden eine Streamerin und ihr Freund gefesselt und ausgeraubt. Dieses Vorgehen wurde live auf Twitch gestreamt.

Centurion, Südafrika – Eine Twitch*-Streamerin* aus Südafrika spielte vor kurzem mit einigen anderen Gamern den beliebten CoD*-Ableger Warzone*. Während einer spannenden Runde wurde sie plötzlich von einer Gruppe Männern während des Livestreams ausgeraubt. Da sich der Vorfall mitten im Spiel ereignete, konnten Zuschauer den kompletten Überfall mitverfolgen. Clips des Streams gingen nur Minuten später auf verschiedensten Kanälen der sozialen Medien viral. Doch die Streamerin konnte den Dieben dank eines Freundes entkommen, dieser verständigte sofort die örtliche Polizei.

Bei ingame.de* kann man nachlesen, wie eine Twitch-Streamerin während eines Call of Duty Warzone-Livestreams überfallen und ausgeraubt* wurde. *ingame.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare