Weitertrollen nach Ban?

Twitch: Neues Widget für gebannte User – Streamer sauer

twitch gamer social monitore
+
Twitch: Die beliebteste Streaming-Plattform der Welt – längst nicht mehr nur für Gamer

Twitch-Streamer haben regelmäßig mit Belästigungen in ihren Streams zu kämpfen. Ein neues Feature erlaubt Usern, auch nach ihrem Ban beleidigend zu sein.

Seattle, Washington – Auf der Streamingplattform Twitch* ist es nichts Neues, das in den Chats von Livestreamern wie Unge* oder MontanaBlack* regelmäßig getrollt und beleidigt wird. Natürlich ist es eine alteingesessene Lösung, als Moderator solchen Leuten einen Ban zu verpassen, damit sie sich nicht mehr im Chat beteiligen können. Es passiert aber immer wieder, dass Zuschauer unverdienterweise gebannt werden und für solche Fälle hat Twitch ein neues Feature für Moderatoren hinzugefügt. Das passt aber nicht allen Twitch-Nutzern.

Sollte es vorkommen, dass ein Zuschauer bei Twitch zu Unrecht gebannt wird, können diese das neue Unban Request-Feature nutzen, um nach einer zweiten Chance bei den Moderatoren zu bitten. Über dieses Feature können gebannte Zuschauer sich direkt an die Moderatoren wenden, um entweder darstellen zu können, warum der Ban nicht gerechtfertigt ist oder um sich für unangemessenes Verhalten zu entschuldigen. Damit sollten die Mods nicht mehr in ihren Privatnachrichten von gebannten Nutzern belästigt werden müssen, das Feature ist aber nicht frei von Problemen.

Auf ingame.de* erfährt man, wie genau das neue Feature von Twitch funktioniert* und welche Probleme es mit sich bringt. *ingame.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare