Gewonnen, aber zu welchem Preis?

Warzone: Streamer stellen Abschussrekord in einem einzigen Match auf

Warzone: Streamer stellen Abschussrekord in einem einzigen Match auf
+
Warzone: Streamer stellen Abschussrekord in einem einzigen Match auf

Eine Gruppe aus vier Streamern wollte in Call of Duty Warzone mehr Abschüsse als je zuvor erzielen. Das Team stellte einen Weltrekord auf, erntete aber Kritik.

Santa Monica, USA – Mit bis zu 150 Spielern in einem einzigen Match bietet Call of Duty Warzone* die größten Lobbies im Battle Royale-Genre und reichlich Kanonenfutter für den geübten virtuellen Schützen. Bei so viel Betrieb in einer einzigen Lobby und dem Gulag-System können KD-Ratios in rekordverdächtiger Höhe möglich werden und eine Gruppe von Streamern* wollte das kürzlich auf die Probe stellen. In einem Vierer-Squad startete die Gruppe einen Rekordversuch auf Twitch* und kam auf eine gigantische Anzahl von Abschüssen im Call of Duty*-Battle Royale. Die Zweifler und Betrugsvorwürfe ließen aber nicht lange auf sich warten.

Auf ingame.de* erfahren Sie, wie vier Streamer einen neuen Weltrekord für Abschüsse in Warzone aufstellten* und warum die Community darüber nicht begeistert ist. *ingame.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare