Bann führt zu drastischem Schritt

xQc: Streamer fliegt von GTA Online-Server – er spaltet die Community

Im Vordergrund ist ein Handy mit dem Twitch-logo auf lilanem Hintergrund zu sehen, während hinter dem Handy unscharf der Twitch-Schriftzug zu erkennen ist.
+
xQc: Streamer fliegt von GTA Online-Server – er spaltet die Community.

Während seiner Roleplays sorgt xQc auf GTA-Servern häufig für Probleme. Nun wurde der Streamer für immer gebannt, was ihn zu einem harten Schritt verleitet.

Quebec, Kanada – Nachdem Streamer* Felix 'xQc' Lengyel auf dem beliebten Roleplay-Server NoPixel immer wieder für Probleme gesorgt hat, wurde er nun dauerhaft gesperrt. Sein Bann auf unbestimmte Zeit verleitet den Twitch*-Star nun dazu, seinen eigenen GTA Online-Server zu gründen. Dieser soll mit deutlich weniger Regeln ausgestattet sein und somit mehr Freiheit schaffen, andere Spieler zu terrorisieren.

Bei ingame.de* kann man nachlesen, welchen Schritt Streamer xQc nun geht, um einem GTA Online-Bann* zu entweichen. *ingame.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare