Gartenwettbewerb

Der gepflegte Bauerngarten von Familie Rüsch aus Hainstadt

Der gepflegte Bauerngarten von Familie Rüsch aus Hainstadt. 
1 von 10
Der gepflegte Bauerngarten von Familie Rüsch aus Hainstadt. 
Der gepflegte Bauerngarten von Familie Rüsch aus Hainstadt. 
2 von 10
Der gepflegte Bauerngarten von Familie Rüsch aus Hainstadt. 
Der gepflegte Bauerngarten von Familie Rüsch aus Hainstadt. 
3 von 10
Der gepflegte Bauerngarten von Familie Rüsch aus Hainstadt. 
Der gepflegte Bauerngarten von Familie Rüsch aus Hainstadt. 
4 von 10
Der gepflegte Bauerngarten von Familie Rüsch aus Hainstadt. 
Der gepflegte Bauerngarten von Familie Rüsch aus Hainstadt. 
5 von 10
Der gepflegte Bauerngarten von Familie Rüsch aus Hainstadt. 
Der gepflegte Bauerngarten von Familie Rüsch aus Hainstadt. 
6 von 10
Der gepflegte Bauerngarten von Familie Rüsch aus Hainstadt. 
Der gepflegte Bauerngarten von Familie Rüsch aus Hainstadt. 
7 von 10
Der gepflegte Bauerngarten von Familie Rüsch aus Hainstadt. 
Der gepflegte Bauerngarten von Familie Rüsch aus Hainstadt. 
8 von 10
Der gepflegte Bauerngarten von Familie Rüsch aus Hainstadt. 
Der gepflegte Bauerngarten von Familie Rüsch aus Hainstadt. 
9 von 10
Der gepflegte Bauerngarten von Familie Rüsch aus Hainstadt. 

Familie Rüsch ist stolz auf ihren lebendigen Garten: "Ein gut gedeckter Tisch für Insekten, Bienen und Vögel. In unserem kleinen Paradies ist der allerschönste Platz in der Hängematte unter den Apfelbäumen. Hier kann man so herrlich ein Buch lesen oder einfach nur entspannen." 

"Mit Freude und Herzblut pflegen wir unseren schönen lebendigen Bauerngarten, der circa 200 Quadratmeter groß ist. Viele Besucher sind auch fasziniert von dem alten Kopfstein gepflasterten Innenhof und dem unverputzen Schuppen an dem ein schöner alter Weinstock rankt. 

Zwischen vielen verschiedenen Blumenstauden versteckt, wachsen grüne Buschbohnen, Tomaten, Schlangengurken, Zwiebel, Brombeeren, rote und schwarze Johannisbeeren, Stachelbeeren, Erdbeeren und verschiedene Kräuter. Im Herbst tragen unsere alten Apfelbäume herrlich saftige Äpfel. 

Den ganzen Sommer über blühen Stauden und Blumen. Als erstes kommen Tulpen, Osterglocken, Traubenhyazinten, Schneeglöckchen und Krokusse. Danach folgen viele verschiedene Schwertlilien, die dann von den Stauden abgelöst werden. 

Ein gut gedeckter Tisch für Insekten, Bienen und Vögel. In unserem kleinen Paradies ist der allerschönste Platz in der Hängematte unter den Apfelbäumen. Hier kann man so herrlich ein Buch lesen oder einfach nur entspannen. Unsere drei Kinder, die nun groß sind, haben auch immer viel Freude im Garten gehabt. Neben allerlei Beeren naschen und Versteck spielen haben sie im Sommer im aufgebauten Planschbecken ganze Nachmittage verbummelt."

Alles zum Gartenwettbewerb 2019 können Sie auch auf unserer Themenseite nachlesen.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare