Heim für Tiere und Pflanzen

Gartenfotos von Martina Keupink aus Neu-Isenburg

Gartenwettbewerb
1 von 12
Eindrücke aus dem Garten von Martina Keupink aus Neu-Isenburg.
Gartenwettbewerb
2 von 12
Eindrücke aus dem Garten von Martina Keupink aus Neu-Isenburg.
Gartenwettbewerb
3 von 12
Eindrücke aus dem Garten von Martina Keupink aus Neu-Isenburg.
Gartenwettbewerb
4 von 12
Eindrücke aus dem Garten von Martina Keupink aus Neu-Isenburg.
Gartenwettbewerb
5 von 12
Eindrücke aus dem Garten von Martina Keupink aus Neu-Isenburg.
Gartenwettbewerb
6 von 12
Eindrücke aus dem Garten von Martina Keupink aus Neu-Isenburg.
Gartenwettbewerb
7 von 12
Eindrücke aus dem Garten von Martina Keupink aus Neu-Isenburg.
Gartenwettbewerb
8 von 12
Eindrücke aus dem Garten von Martina Keupink aus Neu-Isenburg.
Gartenwettbewerb
9 von 12
Eindrücke aus dem Garten von Martina Keupink aus Neu-Isenburg.

Martina Keupink aus Neu-Isenburg darf einen rund 500 Quadratmeter großen Garten ihr Eigen nennen. Darin fühlt nicht nur sie sich wohl, sondern auch Tiere und Wildpflanzen.

„Durch rein biologischem Anbau und Düngen mit Kompost fühlen sich auch Erdkröten, Laubfrösche und sogar Molche wohl. Auch Schädlinge wie der gefürchtete Buchsbaumzünsler werden auf natürliche Weise behandelt und somit vergrähmt“, schreibt uns Martina Keupink.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare