Neue Bilder zum Fotowettbewerb

Garten von Paul Weltzien aus Langen soll Ort für Kleintiere sein

Gartenwettbewerb: Bilder von Paul Weltzien aus Langen
1 von 11
Der Garten von Paul Weltzien aus Langen
Gartenwettbewerb: Bilder von Paul Weltzien aus Langen
2 von 11
Der Garten von Paul Weltzien aus Langen
Gartenwettbewerb: Bilder von Paul Weltzien aus Langen
3 von 11
Der Garten von Paul Weltzien aus Langen
Gartenwettbewerb: Bilder von Paul Weltzien aus Langen
4 von 11
Der Garten von Paul Weltzien aus Langen
Gartenwettbewerb: Bilder von Paul Weltzien aus Langen
5 von 11
Der Garten von Paul Weltzien aus Langen
Gartenwettbewerb: Bilder von Paul Weltzien aus Langen
6 von 11
Der Garten von Paul Weltzien aus Langen
Gartenwettbewerb: Bilder von Paul Weltzien aus Langen
7 von 11
Der Garten von Paul Weltzien aus Langen
Gartenwettbewerb: Bilder von Paul Weltzien aus Langen
8 von 11
Der Garten von Paul Weltzien aus Langen
Gartenwettbewerb: Bilder von Paul Weltzien aus Langen
9 von 11
Der Garten von Paul Weltzien aus Langen

Der Garten von Paul Weltzien aus Langen ist etwa 600 Quadratmeter groß und soll Raum für möglichst viele Vögel und Kleintiere bieten. Für unseren Gartenwettbewerb hat er Fotos seines Rückzugsortes geschickt.

"So ist zum Beispiel mein Sternstein beliebter Anflugpunkt von Rotkehlchen, Meisen und Baumläufe", schreibt uns der Gartenbesitzer. "Der Teich in seinem Flachwasserbereich wird gerne angenommen als Badestelle für Amsel und Zaunkönig. Ein Altholzhaufen in einer hinteren Ecke des Gartens ist für den Igel angelegt. Dieses Jahr haben wir in den Nistkästen den Baumläufer an der alten japanischen Zierkirsche, die Blaumeise im Bambus und die Kohlmeise an der hinteren Eiche gehabt, Rotkehlchen im Efeu an der Garage - gut getarnt. Wir versuchen auch Schmetterlinge anzuziehen. In den Glockenblumen und Wicken ist entsprechend viel Betrieb. Der Garten als solches soll kein Kunstwerk sein. Ein bisschen Kunst in Stein hat der Gartenmitbesitzer selbst gemeißelt. Unser Garten ist ein Rückzugsort im hier und jetzt. Er ist ein Gegenstück zu virtuellen Welten."

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare