Schnell Nachbacken

Rezept für Käsekuchen-Muffins mit Streuseln: Einfach und schnell backen

Muffins in einer Muffinform.
+
Käsekuchen mal anders: die Käsekuchen-Muffins mit Streusel lassen sich einfach und schnell backen. (Symbolbild)

Käsekuchen-Liebhaber können sich auf ein weiteres Rezept des Kuchenklassikers freuen. Die Käsekuchen-Muffins sind zudem mit Streusel bedenkt – doppelt lecker also.

Käsekuchen ist der Klassiker schlechthin. Immerhin schmeckt er in allen möglichen Variationen – auch als Praline. Aber auch in Kombination mit Schwarzwälder Kirschtorte kann er überzeugen. Käsekuchenliebhaber können sich nun über eine weitere Idee freuen: die Käsekuchen-Muffins. Wie Sie den leckeren Muffin mit Streuseln backen, verraten wir Ihnen hier.

Käsekuchen-Muffins mit Streuseln backen: Die Zutaten

Portionen: 24 Muffinförmchen
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Backzeit: 30 Minuten

Für den Teig:

  • 250 g weiche Butter
  • 250 g Zucker
  • 2 Eier
  • 500 g Mehl
  • 2 TL Backpulver

Für die Füllung:

  • 500 g Quark
  • 150 g Zucker
  • 150 g zerlassene Butter
  • 2 Eier
  • 1 Päckchen Vanillepudding­pulver

Für die Streusel:

  • 2 EL Mehl

Backen Sie auch: Sie lieben Russischen Zupfkuchen? Dann lassen Sie sich dieses Käsekuchen-Rezept nicht entgehen.

Beispielbild – nicht das tatsächliche Rezeptbild.

Rezept: So backen Sie die Käsekuchen-Muffins mit Streuseln

  • Heizen Sie den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vor. Fetten Sie die Muffinförmchen ein.
  • Für den Boden werden Butter und Zucker zunächst schaumig gerührt. Dann die Eier hinzugeben.
  • Anschließend Mehl und Backpulver vermengen und unter den Teig heben.
  • Die Zutaten kräftig miteinander verkneten, sodass ein Teig entsteht.
  • Den Teig dann in eine Folie einwickeln und für 30 Minuten in den Kühlschrank legen.
  • Für die Füllung verrühren Sie den Quark und den Zucker zu einer cremigen Masse.
  • Anschließend die zerlassene Butter und die Eier hinzugeben. Dann erst wird das Vanillepudding­pulver untergehoben.
  • Bemehlen Sie nun die Arbeitsfläche, um den vorbereiteten Teig darauf ausrollen zu können.
  • Dieser sollte etwa einen Zentimeter dick sein, sodass sich 24 Kreisformen ausstechen lassen. Diese legen Sie dann in die Muffinförmchen.
  • Für die Streusel vermengen Sie den restlichen Teig mit dem Mehl, bis Sie die gewünschten Krümel zerbröselt haben.
  • Befüllen Sie die Muffins gleichmäßig mit der Quarkmasse und geben Sie Streusel darüber.
  • Die Muffins sollten für 30 Minuten im Ofen backen.

Viel Spaß beim Nachbacken! (swa)

Weiterbacken: Kuchen backen auf dem Grill: Schokokuchen aus der Orangenschale.

Die beliebtesten Kuchenklassiker und Tortenträume

Ein Stück Bienenstich mit frischen Erdbeeren auf einem Teller.
Stück Apfelkuchen mit Streuseln und Zimt.
Marmorkuchen
Eine Schwarzwälder Kirschtorte zu schneiden ist eine Herausforderung.
Die beliebtesten Kuchenklassiker und Tortenträume

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare