Archiv – Gesundheit

"Chemisches Kondom" wirkungslos - Studie abgebrochen

"Chemisches Kondom" wirkungslos - Studie abgebrochen

New York - Ein Gel, das Frauen beim Sex vor einer HIV-Infektion schützen sollte, hat sich nach Angaben der US-Gesundheitsbehörde NIH als wirkungslos erwiesen. Die Frauen infizierten sich trotzdem.
"Chemisches Kondom" wirkungslos - Studie abgebrochen
Pflege-Risiko für Frauen besonders hoch

Pflege-Risiko für Frauen besonders hoch

Berlin - Frauen tragen ein besonders hohes Risiko, im Laufe des Lebens pflegebedürftig zu werden. Es liegt inzwischen bei 72 Prozent - für Männer bei 50 Prozent.
Pflege-Risiko für Frauen besonders hoch

MRT bringt kaum Vorteile für Brustkrebspatienten

London - Für die Brustkrebsvorsorge gibt es viele Möglichkeiten - doch welche Methode ist am besten geeignet? Laut Experten bringt das MRT für den Behandlungserfolg kaum Vorteile.
MRT bringt kaum Vorteile für Brustkrebspatienten

Fitnesstraining kann Jugendlichen helfen, mit Rauchen aufzuhören

Berlin - Wer früh damit anfängt zu rauchen, sollte sich auch früh darüber Gedanken machen, wie er damit wieder aufhört: Fitnesstraining kann Jugendlichen dabei helfen, mit dem Rauchen aufzuhören.
Fitnesstraining kann Jugendlichen helfen, mit Rauchen aufzuhören

Schwerhörigkeit hat verschiedene Ursachen

Berlin - Das Hören hat für das soziale Leben des Menschen große Bedeutung. Schwerhörigkeit kann ganz unterschiedliche Ursachen haben:
Schwerhörigkeit hat verschiedene Ursachen

Teure Schuhe nicht gesünder als billige

Berlin - Edel ist nicht zwingend besser: Manolo Blahniks oder billige High-Heels vom Discounter - teure Schuhe sind nicht automatisch gesünder als preisgünstige.
Teure Schuhe nicht gesünder als billige

Spray lässt Krebszellen leuchten

Tokio/Berlin - Ein spezielles Spray könnte künftig dabei helfen, Tumore zu entdecken und ohne Rückstand aus dem Körper zu entfernen.
Spray lässt Krebszellen leuchten

Bald Impfung gegen Alzheimer?

Rostock - Seit Jahren forschen Wissenschaftler nach einer Therapie gegen Alzheimer. Jetzt sucht die Universität Rostock für ein internationale Studie zu einem Impfstoff nach Teilnehmern.
Bald Impfung gegen Alzheimer?

Preis des Alterns: Gehirn schrumpft

Die Zeit geht an uns kaum spurlos vorrüber: Auch das Gehirn altert mit. Die Gedächtnisleistung lässt nach. Bei Affen ist dies anders. Wissenschaftler haben nun eine Erklärung dafür.
Preis des Alterns: Gehirn schrumpft

Tipps für den Sauna-Besuch

München - Besonders in der kalten Jahreszeit geht man wieder gerne in die Sauna. Was Sie beim Saunieren beachten sollten und wie Sie das Schwitzbad optimieren können:
Tipps für den Sauna-Besuch

So lange warten Kassenpatienten auf einen Arzttermin

Berlin - Eine neue Studie enthüllt, wie sehr sich bereits eine Zwei-Klassen-Gesellschaft im Gesundheitssystem etabliert hat. Kassenpatienten müssen wesentlich länger auf einen Termin warten als Privatversicherte.
So lange warten Kassenpatienten auf einen Arzttermin

Zahl neuer HIV-Erkrankungen geht zurück

Berlin - Die Immunschwäche Aids lässt sich mit Geld und politischem Willen bekämpfen. Das zeigt der neue Bericht von UNAIDS. Besiegt ist das Virus damit aber noch lange nicht. In Osteuropa steigen die Zahlen.
Zahl neuer HIV-Erkrankungen geht zurück

Auch fettes Essen gefährdet die Leber

Berlin - Nicht nur zu viel Alkohol, sondern auch eine falsche Ernährung kann die Leber schädigen. Die gute Nachricht, wer seinen Lebensstil ändert kann, kann seine Leberwerte verbessern.
Auch fettes Essen gefährdet die Leber

Neue Erkenntnisse zu Herzfehlern bei Frauen

Berlin - Eine angeborener Herzfehler, wie die Fallot'sche Tetralogie, ist schon schlimm genug. Noch schlimmer wird es, wenn Patienten zu spät behandelt werden. Eine Studie ergab nun neue Erkenntnisse.  
Neue Erkenntnisse zu Herzfehlern bei Frauen

Hausstauballergiker quälen sich im Winter

Baierbrunn - Auch bei Minusgraden haben Allergiker keine Ruhe: Bei eisiger Kälte vermehren sich Milben durch warme Heizungsluft besonders gut. Dies hilft gegen die Plagegeister:
Hausstauballergiker quälen sich im Winter

"Ländle"-Bewohner leben am längsten

Stuttgart - Deutschlandweit ist die Lebenserwartung der Menschen nach wie vor ist in Baden-Württemberg am höchsten.
"Ländle"-Bewohner leben am längsten

Aufklärung über OP-Dauer nicht in jedem Fall notwendig

Koblenz - Ein Arzt muss einen Patienten nicht unbedingt über die Dauer einer Operation aufklären. Das entschied jetzt ein Gericht.
Aufklärung über OP-Dauer nicht in jedem Fall notwendig

Hautkrebs-Erkennung per iPhone

Düsseldorf - Zu den Highlights der "Medica"-Messe gehören in diesem Jahr ein fotorealistisches 3-D-Ultraschallgerät und eine iPhone-Erweiterung, mit der die Hautkrebs-Früherkennung vereinfacht wird.
Hautkrebs-Erkennung per iPhone

Vor diesen Krankheiten haben die Deutschen Angst

Hamburg - Bei einer Forsa-Erhebung im Auftrag der DAK wurden die Deutschen befragt, vor welchen Krankheiten sie am meisten Angst haben. Das Ergebnis:
Vor diesen Krankheiten haben die Deutschen Angst

Alzheimer-Erkrankung in der Nase erkennen

Darmstadt - Alzheimer ist schwer zu diagnostizieren. Jetzt haben deutsche Forscher eine neue Methode entwickelt, die Hirnkrankheit lange vor dem Ausbruch zu erkennen und zwar in der Nase. 
Alzheimer-Erkrankung in der Nase erkennen

522 Millionen Diabetes-Erkrankte bis 2030

Genf - In 20 Jahren könnte nach Schätzungen der Internationalen Diabetes Föderation einer von zehn Erwachsenen weltweit an der Stoffwechselkrankheit leiden.
522 Millionen Diabetes-Erkrankte bis 2030

So sollen Patienten besseren Überblick erhalten

Essen - Patienten sollen in Zukunft leichter an Informationen über die Kosten ihrer Behandlung kommen. Das Ziel: Mehr Transparenz. Für die Umsetzung gibt es bereits erste Ideen.
So sollen Patienten besseren Überblick erhalten

Studie: So schnell essen Männer

Kingston - Eine Studie beweist nun, was viele schon geahnt haben. Im Gegensatz zu Frauen verschlingen Männer ihre Mahlzeiten deutlich schneller.
Studie: So schnell essen Männer

Studie: Medizinische Fehler wegen Schlafmangels

Mannheim - Krankenhausangestellte leiden nicht selten unter Schlafmangel. Beunruhigend, denn Übermüdung erhöht Studien zufolge die Gefahr, dass Ärzte und Schwestern Fehler bei der Behandlung ihrer Patienten machen.
Studie: Medizinische Fehler wegen Schlafmangels