Herzklopfen

+
Prof. Dr. med. Harald Klepzig.

Offenbach - Auf der Gesundheitsmesse am 13. und 14. Oktober referieren hochkarätige Fachleute aus Klinik und Praxis zu Erkrankungen und Behandlungsmöglichkeiten. Im Anschluss stehen die Experten für Fragen zur Verfügung. Hier erfahren Sie alles über „Herzklopfen“ von Prof. Dr. med. Harald Klepzig .

Das Herz schlägt jede Minute rund bis 80 Mal, alleine rund 100.000 Mal pro Tag. Dabei verrichtet es Schwerstarbeit. So werden je nach körperlicher Betätigung zwischen 10.000 und 20.000 Liter Blut durch den Kreislauf gefördert. All dies tut das Herz, ohne dass dies wahrgenommen wird. Auffällig werden Störungen häufig erst durch vermehrtes Herzklopfen. Diesem kann ein beschleunigter Pulsschlag, z.B. durch eine Herzschwäche, zugrunde liegen. Auch können Extraschläge auftreten oder der Pulsschlag vollkommen unregelmäßig werden (Vorhofflimmern). Plötzlich wird einem bewusst, dass das Herz eine zentrale Bedeutung besitzt. Bei vielen Menschen lösen solche Anfälle daher Angstzustände aus. In seinem Vortrag geht Prof. Klepzig auf die normale Funktion des Herzens und beschreibt verschiedene Formen von vermehrtem Herzklopfen beschreiben.

Referent: Prof. Dr. med. Harald Klepzig

Professor Klepzig ist Chefarzt der Klinik für Herz-, Lungen.- und Gefäßerkrankungen am Klinikum Offenbach. Der Herzspezialist ist im wissenschaftlichen Beirat der Deutschen Herzstiftung und schreibt regelmäßig Beiträge für die Mitgliederzeitschrift „Herz heute“. Zudem ist Prof. Klepzig Autor des von der Herzstiftung empfohlenen Patienten-Ratgebers „Herzerkrankungen“.

Professor Klepzig referiert am Samstag von 11.30 Uhr bis 12.00 Uhr in Raum 1.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare