Leistenbrüche minimal-invasiv operieren

+
Dr. med. Ralph Nowak.

Offenbach - Auf der Gesundheitsmesse am 13. und 14. Oktober referieren hochkarätige Fachleute aus Klinik und Praxis zu Erkrankungen und Behandlungsmöglichkeiten. Im Anschluss stehen die Experten für Fragen zur Verfügung. Hier erfahren Sie alles über „Leistenbrüche minimal-invasiv operieren“ von Dr. med. Ralph Nowak.

Der Leistenbruch ist die häufigste chirurgische Erkrankung überhaupt. Allein in Deutschland werden jährlich rund 250.000 Menschen daran operiert, wobei Männer sechsmal häufiger betroffen sind als Frauen. Um schwere Komplikationen, wie das Einklemmen von Organen, zu verhindern, sollte ein Leistenbruch frühzeitig behandelt werden. In seinem Vortrag berichtet Dr. med. Ralph Nowak über die Ursachen und Symptome von Leistenbrüchen sowie die Vorteile der minimal-invasiven Operationstechnik. Gleichzeitig steht er auch für Fragen rund um das Thema zur Verfügung.

Referent: Dr. med. Ralph Nowak

Dr. Ralph Nowak ist Facharzt für Chirurgie, Viszeralchirurgie und Proktologie, Schwerpunkt: minimal-invasive Chirurgie im Netzwerk Chirurgie Rhein-Main und der Emma Klinik Seligenstadt.

Doktor Nowak referiert am Sonntag von 13.30 Uhr bis 14.00 Uhr in Raum 1.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare