Moderne Radiologie - Diagnostik und schonende Therapie

Moderne bildgebende Diagnoseverfahren machen den Patienten zum gläsernen Menschen und ermöglichen Einblicke nicht nur in die verschiedensten Organregionen, sondern auch in komplexe Regelsysteme, wie z. B. im Gehirn oder dem Herzen.

Mit Hilfe der bildgebenden Verfahren ist es darüber hinaus möglich, schonend und mit hoher Präzision durch den Einsatz kleinster Kathetersonden gezielte Behandlungen zur Gefäß-, Schmerz- und Tumortherapie vorzunehmen, die größere operative Eingriffe z. T. vermeiden und für den Patienten nur wenig beeinträchtigend sind.

Referent: Prof. Dr. med. Norbert Rilinger MBA

Kommentare