Stand: A21

Ein sicheres Zuhause

Das Kursana Domizil Seligenstadt „Haus Marcellinus“ wird in diesen Tagen zwei Jahre alt. Das Haus befindet sich in einem Wohngebiet, das vorwiegend durch eine lockere Ein- bis Zweifamilienhaus-Bebauung geprägt ist.

Das Domizil ist modern ausgestattet und bietet seinen 100 Bewohnern allen Komfort unter einem Dach. Die 86 Einzel- und sieben Doppelzimmer mit Bad sind mit warmen Farben hell und freundlich gestaltet. Die Grundausstattung der Zimmer kann um eigene Möbel- und Erinnerungsstücke ergänzt werden. Jede Etage verfügt über Aufenthaltsräume mit gemütlichen Sitzgruppen und Wohnbereichsküchen. Eine hauseigene Küche mit schönem Restaurant, wohnliche Gemeinschaftsräume, ein Kiosk, ein Friseursalon sowie eine schöne Gartenanlage mit großer Terrasse garantieren Wohlfühlatmosphäre. Ein geschützter Gartenbereich steht für an Demenz erkrankte Bewohner zur Verfügung.

Weitere Informationen gibt es beim Kursana Domizil Seligenstadt, Griesgrund 1 in Seligenstadt, Tel. 06182 782200 sowie per E-Mail an thorsten.roch@dussmann.de.

Zur Grundausstattung der Zimmer gehören Pflegebett mit Nachtschrank, ein Kleider- und Wäscheschrank mit Wertfach, Tisch, Stuhl und Anrichte. Weiterhin gehören Deckenlampe, Nachtlicht, Fernseh- und Telefonanschluss sowie eine Schwesternrufanlage zum Standard. “Wir sind darauf ausgerichtet, unterschiedlichste Formen von altersbedingten und anderen schwerwiegenden gesundheitlichen Beeinträchtigungen zu versorgen“, sagt Direktor Thorsten Roch. Sein Team nehme sich die Zeit, gemeinsam mit den Bewohnern bedarfsorientierte Pflegeangebote zu erarbeiten: „Unsere Arbeit richtet sich an Geist und Körper. Es ist uns wichtig, vorhandene Kräfte und Fähigkeiten der Senioren weiter zu fördern.“ Dazu gehört eine aktivierende Pflege, die immer wieder Fortschritte bewirken kann. Im Rahmen der sozialen Betreuung gibt es verschiedene Angebote wie Hirnleistungs- und Konzentrationstraining, Gedächtnistraining, Muskel- und Balancetraining, Gymnastik und mehr. Im Rahmen der Ergotherapie bieten sind Aktivitäten wie Weben, Seidenmalerei, Stick- und Strickarbeiten, Peddigrohr flechten und kreatives Gestalten geplant.

Das Kursana Domizil vereint alle Pflegeformen unter einem Dach: Von der leichten Pflege bis hin zur Betreuung Schwerstpflegebedürftiger. Das Fachpersonal ist 24 Stunden an sieben Tagen in der Woche für die Bewohner da. „Unsere Pflege umfasst die Bereiche der stationären Langzeitpflege, Kurzzeitpflege, Urlaubs- und Verhinderungspflege sowie der Fachpflege für an Demenz Erkrankte“, zählt Roch auf. Die Kursana Residenzen GmbH ist bundesweit der führende private Dienstleister im Bereich der professionellen Seniorenbetreuung. In seinen Domizilen, Residenzen und Villen mit gehobenem Standard pflegt und betreut Kursana rund 12 600 Senioren in Deutschland, Italien, Österreich, der Schweiz und Estland.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare