Chirurgische Behandlung des Darmkrebses

Darmkrebs ist der häufigste Krebs in der westlichen Welt .Jedes Jahr erkranken mehr als 70.000 Menschen allein in Deutschland. Doch Darmkrebs ist vermeidbar.

Die Vorstufen und die Anfangsstadien der Erkrankung können sehr einfach beseitigt werden. Es lohnt sich, die Erkrankung frühzeitig zu behandeln.

Auf der anderen Seite bietet die moderne Chirurgie für alle Stadien der Darmkrebs-Krankheit gute Behandlungsoptionen mit dem Ziel, den Krebs zu beseitigen, das Leben zu verlängern und die Lebensqualität zu erhöhen. Um das zu erreichen ist es ständig nötig, die Operation in eine Vielfalt von wichtigen Hilfsmaßnahmen einzubetten. Der Zeitpunkt der Operation in Bezug auf die sonstigen interdisziplinären Therapien wird im Vortrag eingehend erläutert.

Referent: Prof. Dr. Vittorio Paolucci

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare