Diabetes – was geht mich das an?

Alle Diabetiker wissen, was diese Frage bedeutet: sie müssen auf die Ernährung achten, den Blutzucker kontrollieren, Tabletten einnehmen oder Insulin spritzen. Sie müssen täglich an ihren Diabetes denken – und dies ein Leben lang.

Diabetes gehört mit über 8 Millionen Betroffenen in Deutschland zu den großen Volkskrankheiten. Aber auch für jeden, der keinen Diabetes hat, ist es interessant und wichtig, etwas über die Zuckerkrankheit zu erfahren und vielleicht vorzubeugen. Bei jungen Menschen sollte mehr Wert auf eine gesunde Ernährung gelegt werden. Später müssen wir uns dann mit dem Thema Übergewicht auseinandersetzen, vor allem mit einer geringeren Kalorienzufuhr. Diabetes geht jeden an! Deshalb sollte auch jeder darüber Bescheid wissen! Am Informationsstand des Klinikums Offenbach können Sie sich vom Diabetesteam beraten lassen und Ihren Blutzucker kontrollieren lassen.

Referent: Dr. med. Dieter Klein

Kommentare