Der plötzliche Brustschmerz – Was tun?

Plötzlich auftretende Brustschmerzen sollten immer die „Alarmglocken schrillen“ lassen. Sie müssen nicht, können aber auf einen Herzinfarkt hindeuten. Jedes Jahr sterben allein in Deutschland über 200.000 Menschen am Herzinfarkt.

Jeder Zweite erreicht die rettende Klinik nicht mehr, weil er oder die Angehörigen die Symptome falsch gedeutet oder zu lange gewartet haben. Plötzliche, unklare Schmerzen in der Brust, die auch in Arme, Halsbereich und Bauch ausstrahlen können, sind daher sehr ernst zu nehmen. Der Vortrag befasst sich mit möglichen Ursachen von plötzlichem Brustschmerz, was der Betroffene tun sollte und wie es in der Klinik weitergeht.

Referent: Dr. Harald Klepzig

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare